Ausstellung in Wolfsburg – Lebendige Materialien – Scholz installiert aufwendiges Kunstwerk

Im Raum für Freunde des Kunstverein Wolfsburg installiert Christian Scholz mit „Worst Fear’s Comfort“ eine aufwendige Gesamtarbeit, die den Beuys‘schen Geist des lebendigen Kunstwerks verkörpert. Zwischen Bildhauerei und Performance stehend wird sich die Gestalt während des Ausstellungszeitraums stetig verändern.Von FOCUS-Online-Kunstverein Wolfsburg (Wolfsburg)

Gastbeitrag aus Wolfsburg – Nur noch bis 23. Juli 2017 im Kunstmuseum Wolfsburg: „Pieter Hugo. Between the Devil and the Deep Blue Sea”

Was trennt uns und was verbindet uns? Wie leben Menschen jeglicher Couleur mit den Schatten kultureller Unterdrückung oder politischer Dominanz? Der südafrikanische Fotograf Pieter Hugo, geboren 1976 in Johannes­burg, geht diesen Fragen in seinen Porträts, Stillleben und Landschaftsbildern nach.Von Kunstmuseum Wolfsburg null (Wolfsburg)

Gastbeitrag aus Wolfsburg – Hans Op de Beecks „Out of the Ordinary” im Kunstmuseum Wolfsburg

Er ist eine veritable Ausnahmeerscheinung: der belgische Multimedia-Künstler, Dramatiker, Komponist, Thea­ter- und Opernregisseur Hans Op de Beeck (*1969). Kein Wunder, dass er die erste umfassende Retrospek­tive seines künstlerischen Œuvres als hochatmosphärisches Gesamtkunstwerk realisiert.Von Kunstmuseum Wolfsburg null (Wolfsburg)

Mit 100 Stundenkilometer durch Wolfsburg – Polizei erwischt betrunkenen 14-Jährigen beim Autofahren

Die Polizei hat der Spritztour eines betrunkenen 14-Jährigen und einer Beifahrerin in Wolfsburg in der Nacht zu Montag ein jähes Ende gesetzt. Das Auto mit dem Jungen am Steuer sei einem anderen Autofahrer aufgefallen, weil es Schlangenlinien fuhr und zwischenzeitlich mit 100 Kilometern pro Stunde in der Innenstadt unterwegs war.