Täglich eine kleine Dosis? – Schutz vor Herzinfarkt und Schlaganfall: Für wen Aspirin gut ist – und für wen nicht

Acetylsalicylsäure, weltbekannt als „Aspirin“, vertreibt nicht nur Kopfschmerzen. Täglich in einer Mini-Dosis eingenommen, schützt es vor Herzinfarkt, Schlaganfall und vielleicht sogar vor Krebs. Umstritten ist allerdings, wer profitiert und wann die Nebenwirkungen überwiegen.Von FOCUS-Online-Autorin Petra Apfel

Halluzinationen und Herzstillstand – ASS und Paracetamol: So krank machen Medikamente – wenn wir sie zu lange nehmen

Medikamente, die süchtig machen, gibt es ganz ohne Rezept in der Apotheke. Sie sorgen zwar nicht für psychisch Abhängigkeit, doch der Körper gewöhnt sich so sehr daran, dass der Absprung irgendwann schwer fällt. Manche Pillen sind sogar noch gefährlicher.Von FOCUS-Online-Redakteurin Sybille Möckl