„Lichtkristalle“ als Informationsspeicher – Forscher erschaffen neue Art von Licht – es könnte die Kommunikation revolutionieren

Atome haben die Eigenschaft, sich zu aneinander zu binden und Moleküle zu bilden. Das Licht verhält sich normalerweise anders: Photonen weichen einander aus. Forscher des MIT haben nun jedoch im Labor eine neue Art von Licht erschaffen: Verknüpfte Photonen. Als „Lichtkristalle“ könnten diese zum Baustein ultraschneller Quantencomputer werden.

900.000 Stellen länger als ihre Vorgängerzahl – Computer rechnete sechs Tage lang: Neue und bislang größte Primzahl entdeckt

Sie füllt mehr als 9000 Buchseiten: Ein Computer hat die bislang größte Primzahl errechnet. Diese 50. sogenannte Mersenne-Primzahl hat fast 23,5 Millionen Stellen und ist damit um mehr als 900.000 Stellen länger als ihre Vorgängerzahl, wie das Mersenne-Primzahlen-Forschungsprojekt „Great Internet Mersenne Prime Search“ in den USA mitteilte.

Rätselhafte radioaktive Spur über Europa – Russland bestreitet Atomunfall als Ursache

Der russische Wetterdienst hat bestätigt, dass Ende September in Teilen des Landes eine „äußerst hohe“ Konzentration von radioaktivem Ruthenium-106 festgestellt wurde. Die höchste Konzentration wurde demnach in der Messstation Argajasch registriert, einem Dorf in der Region Tscheljabinsk im südlichen Ural an der Grenze zu Kasachstan. Nur 30 Kilometer entfernt liegt das Atomkraftwerk Majak.

Behörden hatten erst bestritten – Radioaktives Ruthenium-106 in Europa: Russland gibt „äußerst hohe“ Messung zu

Der russische Wetterdienst hat am Montag bestätigt, dass Ende September in Teilen des Landes eine „äußerst hohe“ Konzentration von radioaktivem Ruthenium-106 festgestellt wurde. Die höchste Konzentration wurde demnach in der Messstation Argajasch registriert, einem Dorf in der Region Tscheljabinsk im südlichen Ural an der Grenze zu Kasachstan.