„Sehr krass in der Sprache“ – So denkt der junge „Tatort“-Assistent über den Porno-Fall „Hardcore“

Seit drei Jahren spielt Ferdinand Hofer den Assistenten Kalli Hammermann bei den Münchner Kommissaren Batic und Leitmayr. Auch für den sympathischen Bayern war der Porno-Fall anfangs etwas krass. Wie er den Blick auf die Pornobranche sieht und was er verstörend fand, erzählt er im Interview.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Der neue Schwarzwald-„Tatort“ im Check – Weder rasant, noch humorig: Neuer „Tatort“ geht es sehr langsam an

Ein totes Mädchen im Wald, ausdrucksstarke Naturbilder und Kritik an der Rüstungsindustrie – der erste Fall  des neuen „Tatort“ aus dem Schwarzwald ist spannend, bleibt aber noch in den Startlöchern und zeigt statt Ermittler-Krimi ein Psychodrama.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Suizid-Krimi im Ersten – „Tatort“-Star Stefan Gubser: Den nächsten Fall haben wir gleich zweimal gedreht

Millionen TV-Fans sahen gestern im Schweizer „Tatort“ die spannende Mörder-Suche des verliebten Kommissars. Stefan Gubser verrät nun im Interview, ob es mit der Liebschaft weitergeht, wie er über Brücken-Springer denkt und was er mit guten Freunden anstellt.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Suizid-Krimi im Ersten – „Tatort“-Star Stefan Gubser über Brückenspringer: „Das ist der helle Wahnsinn!“

Millionen TV-Fans sahen gestern im Schweizer „Tatort“ die spannende Mörder-Suche des verliebten Kommissars. Stefan Gubser verrät nun im Interview, ob es mit der Liebschaft weitergeht, wie er über Brücken-Springer denkt und was er mit guten Freunden anstellt.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ aus Stuttgart im Check – Trübe Stimmung, genervte Pendler: Witzige Idee macht den Fall trotzdem besonders

Feierabend, alle im Stress, jeder will schnell heim und dann sind alle Straßen verstopft. Stau! Vor dieser Kulisse müssen die Kommissare Lannert und Bootz im Eiltempo einen möglichen Mörder finden. Und haben nicht nur mit genervten Autofahrern zu kämpfen.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Nach dem „Ebola-Krimi“ – Warum „Tatort“-Star Harald Krassnitzer prinzipiell für eine „Festung Europa“ ist

Gestern sahen 8,26 Millionen im „Tatort“-Auftaktfall „Virus“, wie die Wiener Ermittler gegen den Ausbruch einer Ebola-Seuche kämpfen. Für wie real er das hält und was er über Vorurteile gegenüber Ausländern in Österreich denkt, hat Schauspieler Harald Krassnitzer im Interview verraten.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

ARD-„Tatort“ – Warum „Tatort“-Star Sibel Kekilli sich vom Borowski-Krimi verabschiedet

Sieben Jahre spielte Sibel Kekilli die Kommissarin Sarah Brandt, jetzt hatte sie ihren letzten Auftritt im Kieler „Tatort“. Im Interview mit FOCUS Online verrät die Schauspielerin, warum sie aufhört, mit welchen „Game of Thrones“-Stars sie essen geht und warum sie gegen Ehrenmorde kämpft.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will