Neuer „Tatort“ aus Münster – Bei dem Dreh war tierisch was los: Wie die Pinguine Axel Prahl auf Trab hielten

Während Professor Boerne sich im neuesten Fall des Münsteraner „Tatort“-Teams als Gourmetkoch der forensischen Küche widmet, versucht Kommissar Thiel sich als Tierpfleger. Was Schauspieler Axel Prahl bei dem tierischen Dreh erlebt hat und was er schon mal Verrücktes gegessen hat, verrät er im Interview.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ aus Münster im Check – Pinguin in Gefahr: Dieser „Tatort“ ist nichts für Tierliebhaber und Vegetarier!

Erst wird eine Tierliebhaberin ermordet, dann verschwinden oder sterben Tiere aus dem Münsteraner Zoo. Was hat das mit Professor Boernes neuem Freund, einem TV-Produzenten und Fan exotischer Genüsse zu tun? Kommissar Thiel muss ein Rezept für die Lösung des Falls finden. Köstlich? Nur bedingt!Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ Dresden – Emotionaler „Tatort“ : Sex im Pool, tödliche Dates und ein trauriger Abschied

Der sechste Fall des Teams aus Dresden ist der letzte für Schauspielerin Alwara Höfels. Bei ihrem finalen Einsatz geht sie mit Kollegin Karin undercover auf die Jagd nach einem Mörder, der seine Online-Liebschaft getötet hat. Dabei gerät eine der Ermittlerinnen selbst in Gefahr.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

TV-Star Daniel Donskoy – „Sankt Maik“ spielt jetzt sexy Single im neuen „Tatort“ aus Dresden

Seine Rolle als attraktiver Trickbetrüger in der RTL-Serie „Sankt Maik“ machte ihn im deutschen TV bekannt. Jetzt spielt Daniel Donskoy in seinem ersten „Tatort“ und spricht im Interview über seine Erfahrung mit Online-Dating, Nacktheit im TV und warum er im Baumhaus leben wollte.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Letzter Fall für Alwara Höfels – Emotionaler „Tatort“ : Sex im Pool, tödliche Dates und ein trauriger Abschied

Der sechste Fall des Teams aus Dresden ist der letzte für Schauspielerin Alwara Höfels. Bei ihrem finalen Einsatz geht sie mit Kollegin Karin undercover auf die Jagd nach einem Mörder, der seine Online-Liebschaft getötet hat. Dabei gerät eine der Ermittlerinnen selbst in Gefahr.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ aus Bremen im Check – Rentner tötet seine demenzkranke Frau – dieser Krimi geht unter die Haut!

Der Fall „Im toten Winkel“ widmet sich dem Thema Pflegekriminalität, aber vor allem den Menschen, die tagtäglich zu Hause ihre Angehörigen pflegen. Als einer davon zum Mörder wird, werden die Bremer Ermittler eingeschaltet – und erhalten ein erschreckendes Bild vom deutschen Pflegesystem.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

ARD-Kultkrimi aus Berlin – „Tatort“-Star Mark Waschke über „Meta“: „Wir machen keinen Anti-AfD Krimi“

Geniale Idee, Top-Besetzung: Im ersten „Tatort“, der auf der Berlinale spielt, überzeugt Mark Waschke wieder als cooler Cop Karow, der den Mord an einer jungen Prostituierten rächen will. Wie er über die AfD, Verschwörungstheorien und seine Rolle denkt, hat er im Interview verraten.  Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort: Meta“ im Check – Einzigartiger „Tatort“ auf Filmfestival: Berliner machen Jagd auf Prostituierten-Mörder

Erstmals spielt ein „Tatort“ auf der Berlinale: In dem Film-im-Film-Fall müssen die Kommissare Karow und Rubin den Mord an einer minderjährigen Prostituierten aufklären. Dabei geraten sie ins Fadenkreuz einer Geheimorganisation. Oder ist doch alles nur gespielt?Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ aus Weimar im Check – Komplizierte Story im Bordell – aber vier Dinge machen den „Tatort“ sehenswert!

Es fällt nicht leicht bei „Der kalte Fritte“ durchzusteigen. Doch die Handlung ist weit weniger skurril, als beim letzten Fall. Und Lessing/Dorn können wieder mit ihrem trockenen Humor begeistern. Überzeugend sind vor allem auch die Nebenschauplätze. Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Dortmunder „Tatort: Tollwut“ – „Tatort“-Rekordmörder Florian Bartholomäi über seine Rückkehr zum ARD-Kultkrimi

Im neuen Dortmunder „Tatort: Tollwut“ werden alte Wunden aufgerissen. Vor allem bei Kommissar Faber, der auf Markus Graf trifft – den Mann, den er für den Mörder seiner Frau und Tochter hält. Im FOCUS-Online-Interview erzählt „Tatort“-Rekordmörder Florian Batholomäi, warum sich Bösesein so gut anfühlt – und warum er sich den Kino-„Tatort“ von Til Schweiger nicht im TV ansehen wird.Von FOCUS-Online-Redakteurin Alina Bähr