Enttäuschender Feiertags-"Tatort" – Hauptdarsteller Wolfram Koch: "Nicht jeder Tatort muss nach 08/15-Muster ausgehen"

Sie waren überzeugend gestartet: Seit nunmehr acht Fällen ermittelt Wolfram Koch als Kommissar Brix im Frankfurter „Tatort“: Doch das Team gehört mittlerweile zu den weniger beliebten Ermittlern. Wie er darüber denkt und was er an seiner Rolle verändern würde, hat der Krimi-Star im Interview verraten.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ aus Frankfurt im Check – Sperriger Krimi aus der Finanzwelt mit zähen Dialogen und enttäuschendem Ende

Zweiter Weihnachtsfeiertag, „Tatort“ im Programm: Der Krimi aus Frankfurt will mit einem mysteriösen Mord an einer Prostituierten im hermetisch abgeriegelten Bankenturm punkten, kratzt aber nur an der Oberfläche. Am Ende sitzt man ratlos vor dem Fernseher.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

„Tatort“ – Lisa Bitter: „Drohnen sind für mich eine der gruseligsten Entwicklungen unserer Zeit!“

X,xx Millionen Zuschauer bekamen am Sonntagabend in „Vom Himmel hoch“ einen furchteinflößenden Blick hinter die Kulissen von Drohnen-Kriegen. Und erlebten mit, wie Ermittlerin Johanna Stern in große Gefahr geriet. Wir haben mit Stern-Darstellerin Lisa Bitter über die Querelen mit „Chefin“ Lena Odenthal, Koppers große Fußspuren und ihre Angst vor Drohnenkriegen gesprochen.Von FOCUS-Online-Autorin Angelika Zahn

„Tatort“ aus Ludwigshafen – Bedrückender Polit-Thriller über Drohnen und Traumata

Mit einem vergnüglichen Weihnachtskrimi hat „Vom Himmel hoch“ rein gar nichts zu tun: Der neueste Fall aus Ludwigshafen ist ein bedrückender Polit-Thriller, bei dem die Kommissarinnen an ihre Grenzen geraten: Schließlich müssen sie einen Mord aufklären und einen geplanten Anschlag verhindern.Von FOCUS-Online-Autorin Angelika Zahn

War selbst Einbruchsopfer – „Tatort“-Star Franziska Weisz: „Ausgespäht worden zu sein machte mir zu schaffen“

Im „Tatort“ jagte sie die Einbrecher, im realen Leben wurde sie selbst schon Opfer. Schauspielerin Franziska Weisz verrät im Interview, wie sich das anfühlt, wovor sie im Internet Angst hat, warum der „Tatort“ Gesellschaftspolitik braucht und wie die Zusammenarbeit mit ihrem Mann (einem Regisseur) klapptVon FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Erschreckender „Tatort“ – Einbruch, Selbstjustiz, Internet-Mob: Dieser Krimi geht unter die Haut

Eine „Treibjagd“ verspricht der Titel des neuen Falls der BKA-Beamten Falke und Grosz und die bekommt man: die Komplizin eines erschossenen Einbrechers wird durch den Wald gejagt, von Polizei und wütender Bürgerwehr. Die formiert sich online gegen die Ermittler – und zeigt erschreckend, real wie ein Shitstorm außer Kontrolle gerät.Von FOCUS-Online-Autorin Stefanie Will

Jubiläum bei Stuttgarter Ermittlern – Im Leben und beim „Tatort“: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

Seit zehn Jahren ermitteln die Kommissare Lannert und Bootz in Stuttgart. Doch ausgerechnet beim Jubiläums-„Tatort“ haben sie nur eine Nebenrolle: „Der Mann, der lügt“ ist komplett aus der Sicht des Hauptverdächtigen erzählt, der sich immer weiter in ein Lügengebilde verstrickt. Außergewöhnlich und sehenswert!Von FOCUS-Online-Autorin Angelika Zahn

Manuel Rubey war der „Mann, der lügt“ – Der Lügner aus dem Stuttgart-„Tatort“: „Ich habe gerade eben gelogen!“

Millionen Zuschauer sahen am Sonntagabend beim Jubiläums-„Tatort“ aus Stuttgart zu, wie sich der Tatverdächtige Jakob Gregorowicz komplett selbst demontierte, indem er sich immer weiter in seine Lügen verstrickte. Wir haben mit dem Wiener Schauspieler Manuel Rubey über seine One-Man-Show gesprochen, welche Spuren sie bei ihm hinterlassen hat und wann er zuletzt gelogen hat.Von FOCUS-Online-Autorin Angelika Zahn

Stuttgarter Ermittler feiern Jubiläum mit besonderem Fall – Im Leben und beim „Tatort“: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

Seit zehn Jahren ermitteln die Kommissare Lannert und Bootz in Stuttgart. Doch ausgerechnet beim Jubiläums-„Tatort“ haben sie nur eine Nebenrolle: „Der Mann, der lügt“ ist komplett aus der Sicht des Hauptverdächtigen erzählt, der sich immer weiter in ein Lügengebilde verstrickt. Außergewöhnlich und sehenswert!Von FOCUS-Online-Autorin Angelika Zahn

Stedefreund aus dem Bremen-„Tatort“ – Oliver Mommsen als Kommissar auf Vampirjagd: Da war „viel, viel Angst!“

War es tatsächlich ein Vampir? Beim vorletzten Fall aus Bremen kommt selbst der sonst so rationale Kommissar Stedefreund ins Zweifeln. Wir haben mit Darsteller Oliver Mommsen über das menschliche Grundbedürfnis, sich zu gruseln, irrationale Ängste und seinen „Tatort“-Abschied gesprochenVon FOCUS-Online-Autorin Angelika Zahn