Peinlicher Fehler in Seminar – „Australien ist kein Staat“: US-Professorin verliert wegen peinlichem Fehler ihren Job

Im Zuge ihres Soziologiestudiums an einer US-Fernuniversität schrieb eine Studentin eine Arbeit über die Unterschiede zwischen den und Australien. Doch ihre Professorin ließ sie durchfallen. Die Begründung: Australien ist kein Staat. Von dieser Überzeugung ließ sich die Dozentin nicht abbringen, schließlich musste sich sogar die Universität einschalten.

Streit um Religionsfreiheit – Professorin kritisiert Kopftuch einer Studentin – und bekommt heftigen Gegenwind

An der Universität Würzburg kam es offenbar in einer Vorlesung zu einem hitzigen Streit über das Kopftuch einer Studentin. Berichten zufolge forderte die Dozentin die Frau auf, das „religiöse Symbol“ abzunehmen. Mehrere Studenten widersprachen mit Verweis auf die Religionsfreiheit und verließen schließlich demonstrativ den Raum. Auch die Hochschulleitung schaltete sich ein.