Steuern und Sozialbeiträge – Bis zu 383 Euro: Finanzexperte errechnet Ihre persönliche GroKo-Entlastung

Union und SPD wollen den Soli senken, die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung paritätisch teilen und die Einkommensgrenze für Midi-Jobs ausweiten. Der Finanzexperte Frank Hechtner hat ausgerechnet, was das für den einzelnen bedeutet – und kommt auf eine Jahresentlastung von bis zu 383 Euro.

Verstoß gegen Grundgesetz? – Bundesverfassungsgericht prüft Grundsteuer – Das müssen Sie wissen

Die für Kommunen wichtige Grundsteuer sollte längst auf eine neue Grundlage gestellt werden. Aber die Länder waren sich lange uneinig, der Bundestag ließ eine Vorlage des Bundesrats liegen. Jetzt befasst sich das Bundesverfassungsgericht mit der Frage, ob die Berechnungsgrundlagen gegen das Grundgesetz verstoßen. Fragen und Antworten zur Grundsteuer.

Zu früh gefreut – Wenn der Soli wegfällt, müssen Millionen Deutsche trotzdem zahlen

Von 5000 Euro bleiben nur 1274 Euro übrig: Die Steuer-Pläne der GroKo sorgen für Entsetzen. Statt den Mittelstand zu entlasten, wollen SPD und Union nach und nach den Solidaritätszuschlag abschaffen. Erster Schritt: Eine neue Freigrenze. Jetzt warnen Experten vor fatalen Folgen.Von FOCUS-Online-Autorin Tatjana Grassl

Zu früh gefreut – Steuer-Hammer: Wenn der Soli wegfällt, müssen Millionen Deutsche sogar mehr zahlen

Von 5000 Euro bleiben nur 1274 Euro übrig: Die Steuer-Pläne der GroKo sorgen für Entsetzen. Statt den Mittelstand zu entlasten, wollen SPD und Union nach und nach den Solidaritätszuschlag abschaffen. Erster Schritt: Eine neue Freigrenze. Jetzt warnen Experten vor fatalen Folgen.Von FOCUS-Online-Autorin Tatjana Grassl

Steuern, Soli, Krankenversicherung – „Staat, der im Geld schwimmt, hat immer noch nicht genug?“ So kommentieren Bürger die GroKo-Pläne

Das Sondierungspapier gibt erste Einblicke, auf welche Punkte sich Union und SPD in einer großen Koalition geeinigt haben. Doch viele Bürger erfreut nicht, was sie demnach in der kommenden Legislaturperiode erwarten wird. Ein Stimmungsbild unter den FOCUS-Online-Usern.

Interview mit Bauernpräsident Rukwied – „Läuft etwas gewaltig falsch in Deutschland“: Bauernverband gegen Fleisch-Steuer

In wenigen Tagen öffnet die Internationale Grüne Woche in Berlin ihre Pforten. Bauernpräsident Joachim Rukwied lehnt Steuern auf Lebensmittel ab, fordert drastische Maßnahmen im Wolfsmanagement und hat einen radikalen Vorschlag zur Bekämpfung der afrikanischen Schweinepest.Von Focus Magazin-Reporter Olaf Opitz

Steuern, Soli, Krankenversicherung – „Ein Staat, der im Geld schwimmt, hat immer noch nicht genug“: So kommentieren Bürger die GroKo-Pläne

Das Sondierungspapier gibt erste Einblicke, auf welche Punkte sich Union und SPD in einer großen Koalition geeinigt haben. Doch viele Bürger erfreut nicht, was sie demnach in der kommenden Legislaturperiode erwarten wird. Ein Stimmungsbild unter den FOCUS-Online-Usern.