Klausurtagung in Schwerin – Grundsätzlich ethisch-religiöse Fragehaltung ist Schulträgern wichtig

„Evangelische Schulen sind aus der Bildungslandschaft in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein nicht wegzudenken. Sie stehen für das Gegenteil von Kommandopädagogik und befassen sich mit Ideologiekritik in christlicher Tradition“, so Wolfgang von Rechenberg.Von Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland null