„Echte Sylter“ – Teil 2 – Der Jäger von Sylt: „Ich erschieße Seehunde, um sie von ihrem Leid zu erlösen“

Ob Tag oder Nacht – wenn das Telefon klingelt, packt Thomas Diedrichsen seine Neun-Millimeter-Pistole ein und fährt raus an den Sylter Strand. Der 50-Jährige erschießt im Auftrag der Regierung kranke Seehunde, die von Spaziergängern gefunden werden. Tierschützer sehen darin einen Skandal. Das Land Schleswig-Holstein verteidigt das Vorgehen. Von FOCUS-Online-Redakteurin Marie-Anne Hollenz (München)

„Echte Sylter“ – Teil 3 – Sylter Hotelier über Integration: „Flüchtlinge sind ein Geschenk für die Luxusinsel“

In einem schicken Hotelrestaurant auf der Insel Sylt räumt Khabat K. gerade das letzte Frühstücksgeschirr weg. Das Luxushotel, mit der langen Kiesauffahrt und den strahlend weißen, reetgedeckten Häusern, liegt im Osten der Insel. Der junge Syrer mit den dunklen Haaren und tiefen, blauen Augen absolviert hier die Einstiegsqualifizierungsphase für eine Ausbildung.Von FOCUS-Online-Redakteurin Vivica Mildner

„Echte Sylter“ – Teil 4 – Paul Walter ist Sylts letzter Krabbenfischer – und fürchtet um das Ende seiner Zunft

Seit fast 60 Jahren ist Paul Walter Fischer auf Sylt. Weder 18 Meter hohe Riesenwellen noch raue Sitten unter Seeleuten haben dem 75-Jährigen seine Leidenschaft genommen. Mittlerweile ist Walter Sylts letzter Krabbenfischer. Einen Nachfolger hat er noch nicht.Von FOCUS-Online-Redakteurin Marie-Anne Hollenz (München)

Fahndung in Reinbek – 65-Jähriger tot aufgefunden – flüchtiger Tatverdächtiger hochgradig aggressiv

Ein 65 Jahre alter Mann ist in Reinbek bei Hamburg tot entdeckt worden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem Tötungsdelikt aus. Der Tote sei am Donnerstag gefunden und noch am Abend zur Obduktion in die Gerichtsmedizin nach Lübeck gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit.