Zwei Möglichkeiten für Liebe im Weltraum – Deutscher Star-Astronaut Ulrich Walter verrät: So funktioniert Sex im All

Wie Essen und Duschen im Weltraum funktioniert, haben die meisten schon einmal gehört. Aber was ist eigentlich mit Sex? Ulrich Walter verrät im Interview mit FOCUS Online, ob es schon Sex im All gab und andere spannende Fakten über das Astronautenleben.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Amerikaner zu prüde, Russen haben es gemacht – Astronaut Ulrich Walter verrät, was wir über Sex im All wissen

Wie Essen und Duschen im Weltraum funktioniert, haben die meisten schon einmal gehört. Aber was ist eigentlich mit Sex? Ulrich Walter, der an Bord der Columbia war, verrät im Interview mit FOCUS Online, ob es schon Sex im All gab und andere spannende Fakten über das Astronautenleben.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Bis zu 26 Prozent der Lichtgeschwindigkeit – Raumsonden mit Photonenantrieb sollen das Sonnensystem in Tagen durchqueren

Wer ins All hinausfliegt, kämpft mit gewaltigen Distanzen. Jüngst kündigte Elon Musk an, im Jahr 2022 zwei Raketen zum Mars schicken zu wollen – Flugzeit: rund ein Jahr. Vorstellbar sind jedoch ganz andere Geschwindigkeiten, wie Nasa-Forscher erklären: Mit einem Photonenantrieb könnten Sonden den roten Planeten in drei Tagen erreichen – und theoretisch noch viel weiter fliegen.Von FOCUS-Online-Autor Daniel Nusser

Photonenantrieb – Revolutionäre Technik könnte Raumfahrt wesentlich schneller machen

Wer ins All hinausfliegt, kämpft mit gewaltigen Distanzen. Jüngst kündigte Elon Musk an, im Jahr 2022 zwei Raketen zum Mars schicken zu wollen – Flugzeit: rund ein Jahr. Vorstellbar sind jedoch ganz andere Geschwindigkeiten, wie Nasa-Forscher erklären: Mit einem Photonenantrieb könnten Sonden den roten Planeten in drei Tagen erreichen – und theoretisch noch viel weiter fliegen.Von FOCUS-Online-Autor Daniel Nusser

In 39 Minuten von New York nach Shanghai – Unternehmer Elon Musk will Raketen für Langstreckenflüge auf der Erde einsetzen

Die Ziele von Elon Musks Weltraumfirma „Space X“ liegen für gewöhnlich in weiter Ferne: 2022 will der Technikvisionär Raumtransporter zum Mars schicken. Doch offenbar plant er auch eine irdische Verkehrsrevolution: Raketen sollen für Langstreckenflüge genutzt werden. Die Reise von New York nach Shanghai soll dann nur noch 39 Minuten dauern.

Signale aus anderen Galaxien? – Mysteriöse Radioblitze könnten Hinweis auf außerirdische Technologie sein

Seit langem rätseln Astrophysiker über sogenannte „Fast Radio Bursts“ – mysteriöse Ausbrüche von Radiostrahlung, die aus anderen Galaxien stammen. Eine Theorie besagt, dass es sich dabei um Signale einer hochentwickelten außerirdischen Technologie handeln könnte. Forscher haben diese Möglichkeit nun untersucht – mit positivem Ergebnis.Von FOCUS-Online-Autor Daniel Nusser

Mars oder Mond oder gar nichts – Was will Trump? Warum die Nasa vor den Entscheidungen des US-Präsidenten zittert

Mars? Mond? Zunächst einmal müssten die Schlaglöcher auf dem Boden zu Hause in den USA repariert werden, antwortete Donald Trump während des Wahlkampfs auf die Frage eines kleinen Jungen. Früher sei die US-Raumfahrtbehörde Nasa großartig gewesen. „Jetzt haben wir größere Probleme.“