4,7 Millionen Kilometer – Reisekosten für 4,7 Mio Kilometer? Astronaut verrät skurrile Anekdoten

Kilometergeld für eine Weltraumreise oder eine Lebensversicherung für die ersten 75 Kilometer – Astronauten erleben Außergewöhnliches und das nicht nur im All. Ulrich Walter verrät im FOCUS-Online-Interview skurrile Anekdoten aus dem Alltag eines Raumfahrers.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Raumfahrt der Zukunft – Deutscher Astronaut sicher: „In den 30er-Jahren können wir zum Mars fliegen“

In sieben Jahren endet die Ära der internationalen Raumstation ISS. Das nächste Ziel der Astronauten heißt dann langfristig Mars. Raumfahrt-Experte Ulrich Walter verrät, warum der erste Schritt zum Roten Planeten eine Mondmission sein muss und weshalb Weltraumtourismus so wichtig ist.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Zwei Möglichkeiten für Liebe im Weltraum – Deutscher Star-Astronaut Ulrich Walter verrät: So funktioniert Sex im All

Wie Essen und Duschen im Weltraum funktioniert, haben die meisten schon einmal gehört. Aber was ist eigentlich mit Sex? Ulrich Walter verrät im Interview mit FOCUS Online, ob es schon Sex im All gab und andere spannende Fakten über das Astronautenleben.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Amerikaner zu prüde, Russen haben es gemacht – Astronaut Ulrich Walter verrät, was wir über Sex im All wissen

Wie Essen und Duschen im Weltraum funktioniert, haben die meisten schon einmal gehört. Aber was ist eigentlich mit Sex? Ulrich Walter, der an Bord der Columbia war, verrät im Interview mit FOCUS Online, ob es schon Sex im All gab und andere spannende Fakten über das Astronautenleben.Von FOCUS-Online-Redakteurin Lisa Kleine

Bis zu 26 Prozent der Lichtgeschwindigkeit – Raumsonden mit Photonenantrieb sollen das Sonnensystem in Tagen durchqueren

Wer ins All hinausfliegt, kämpft mit gewaltigen Distanzen. Jüngst kündigte Elon Musk an, im Jahr 2022 zwei Raketen zum Mars schicken zu wollen – Flugzeit: rund ein Jahr. Vorstellbar sind jedoch ganz andere Geschwindigkeiten, wie Nasa-Forscher erklären: Mit einem Photonenantrieb könnten Sonden den roten Planeten in drei Tagen erreichen – und theoretisch noch viel weiter fliegen.Von FOCUS-Online-Autor Daniel Nusser

Photonenantrieb – Revolutionäre Technik könnte Raumfahrt wesentlich schneller machen

Wer ins All hinausfliegt, kämpft mit gewaltigen Distanzen. Jüngst kündigte Elon Musk an, im Jahr 2022 zwei Raketen zum Mars schicken zu wollen – Flugzeit: rund ein Jahr. Vorstellbar sind jedoch ganz andere Geschwindigkeiten, wie Nasa-Forscher erklären: Mit einem Photonenantrieb könnten Sonden den roten Planeten in drei Tagen erreichen – und theoretisch noch viel weiter fliegen.Von FOCUS-Online-Autor Daniel Nusser