Riesiger Bereich betroffen – Esa-Wissenschaftler erklärt, wo die Trümmer von Tiangong niedergehen werden

Das chinesische Raumlabor „Tiangong“ 1 wird voraussichtlich zwischen 22 Uhr und fünf Uhr unserer Zeit in Einzelteilen auf die Erde fallen. Der größte Teil des Labors wird wahrscheinlich verglühen – aber 1,5 bis 3,5 Tonnen Teile könnten die Erde treffen. Die Gefahr für Menschen ist nach Einschätzung von Wissenschaftlern aber gering.

Interview zum Film „Salyut 7“ – Gefahren durch Weltraumschrott: Ex-Astronaut Ulrich Walter warnt vor „Kessler-Effekt“

Es war ein Wettlauf gegen die Zeit mitten im Kalten Krieg, von dem im Westen bis heute nur wenig bekannt ist: Der Film „Salyut 7“ erzählt von der waghalsigen Aktion zweier sowjetischer Kosmonauten auf einer Raumstation, die abzustürzen drohte. Wir haben mit dem Ex-Astronauten Ulrich Walter über damalige und heutige Risiken der Raumfahrt gesprochen.Von FOCUS-Online-Autorin Anke Kotte

SpaceX – Start ist geglückt! Tesla-Gründer Elon Musk schießt stärkste Rakete der Welt ins All

Die Großrakete „Falcon Heavy“ des privaten US-Raumfahrtunternehmens SpaceX hat am Dienstag nach mehrstündiger Verzögerung zu ihrem Jungfernflug abgehoben. Nach rund 70 Kilometern Flug wurden die Antriebsraketen der ersten Zündstufe unter dem frenetischen Jubel Zehntausender Schaulustiger abgekoppelt.