Weihnachtszirkus in Passau – PETA kritisiert Stadtrat für Genehmigung von Wildtierdressuren

Traurige Weihnachten für Tiere: Ab dem 25.12.2017 öffnet der „Passauer Weihnachtscircus“ seine Pforten. PETA übt scharfe Kritik an der tierschutzwidrigen Veranstaltung, bei der exotische Wildtiere wie Tiger, ein Löwe und ein Panther zu unnatürlichen Kunststücken gezwungen werden. Von FOCUS-Online-PETA (Stuttgart)

Ausflugstipp in Passau – Winterliche Lichtershow in Schärding

Ein Ausflugstipp nicht nur für Passauer ist auch dieses Jahr wieder die Lichtschow in Schärding. Von 24. November 2017 bis 14. Jänner 2018 verwandelt sich die berühmte Silberzeile im Stadtzentrum nach Einbruch der Dunkelheit mithilfe von Lichtinstallationen in eine bezaubernde Erlebniswelt. 229e52ab-4737-4f7c-8bd5-dadc84b325d8.png Von FOCUS-Online-Gastautor Werner Moser (Passau)

Gastbeitrag aus Passau – Bayerischer Politiker fordert Stellungnahme der Deutschen Bahn zu Qualitätsmängeln

Die Passauer Neue Presse berichtete von schlechten Erfahrungen eines ICE-Reisenden von Passau nach Frankfurt am Main. Es ging dabei um fehlende Serviceleistungen, so gab es kein W-LAN, kein warmes Essen im Speisewagen und der Gast konnte seine gezahlte Platzreservierung nicht wahrnehmen. Von Gastautor Bernhard Roos (Passau)

Gastbeitrag aus Passau – Bayerischer Politiker Bernhard Roos: „Ohne leistungsfähige Brauereien stirbt Volksfestkultur“

Die Preise steigen in vielen Branchen – zuletzt sorgte die Ankündigung von Anhebungen des Bierpreises für Unmut. Auch in der Region in und um Passau bleiben Preissteigerungen nicht aus, wie die Am Sonntag in ihrer Ausgabe vom 5. November 2017 berichtet. MdL Bernhard Roos kann die Motive der Brauereien angesichts des Wettbewerbs nachvollziehen.Von Gastautor Bernhard Roos (Passau)

Sexuelle Belästigung in Passau – Frauen werden auf Dult belästigt, doch Sicherheitsmann soll nur gelacht haben

Eine Gruppe von Frauen ist am Samstag auf der Passauer Dult laut eigener Aussage massiv belästigt worden. Als eine von ihnen die Security holte, sollen die Aufpasser nur gelacht und den Frauen geraten haben, sich einen anderen Tisch zu suchen. Eine der Betroffenen machte ihre Wut nun in einem Facebook-Post Luft.