Kontaktaufnahme mit E.T. – Sie könnten auf nahem Planeten leben: Forscher senden eine Botschaft an Aliens

Forscher haben kürzlich eine Botschaft ins All gesendet. Ihr Ziel: Außerirdische im System eines nahen Sterns. Wenn alles klappt und es dort tatsächlich Aliens gibt, bekommen sie in 12,36 Jahren Post von der Erde. Einige Forscher sehen darin eine große Chance – andere, wie Stephen Hawking, warnen vor den Risiken.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Ross 128 b – Chancen für außerirdisches Leben: Erdähnlicher Planet Ross 128 b steuert auf uns zu

Astronomen haben einen erdähnlichen Planeten mit gemäßigtem Klima entdeckt. Er umkreist einen inaktiven Roten Zwergstern, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass auf diesem Planeten tatsächlich Leben möglich ist. Noch ist der Trabant weit von der Erde entfernt, doch sein Stern fliegt auf uns zu. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Gerade entdeckt – Gute Chancen für außerirdisches Leben: Erdähnlicher Planet steuert auf uns zu

Astronomen haben einen erdähnlichen Planeten mit gemäßigtem Klima entdeckt. Er umkreist einen inaktiven Roten Zwergstern, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass auf diesem Planeten tatsächlich Leben möglich ist. Noch ist der Trabant weit von der Erde entfernt, doch sein Stern fliegt auf uns zu. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Auswirkungen der Erderwärmung – Mehr Luftlöcher und Turbulenzen: Klimawandel erhöht Gefahr bei Flügen

Die meisten Flugpassagiere fürchten sich vor unruhigen Flügen. Die Luftlöcher können im schlimmsten Fall sogar zu erheblichen Verletzungen führen. Forscher warnen, dass sie aufgrund der globalen Erwärmung in Zukunft noch deutlich häufiger auftreten werden.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Erstes „interstellares Objekt“ – Es kreuzte die Erdbahn: Was wir über das mysteriöse Himmelsobjekt A/2017 U1 wissen

Ein einzigartiges Himmelsobjekt drang im September in unser Sonnensystem und kreuzte im Oktober die Erdbahn. Es flog schneller als bisher beobachtete Objekte, kam jedoch keinem Planeten gefährlich nahe. Astronomen sehen in dem noch unerforschten Körper das erste beobachtete „interstellare Objekt“.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Erde wie eine schrumplige Kartoffel – Forscher lösen Rätsel um mysteriöse Delle im südindischen Meer

Schiffe, die an der Südspitze Indiens vorbeifahren, gleiten im Wasser in ein tiefes Tal. Zugleich verlieren sie samt ihrer Ladung und Besatzung ein wenig Gewicht. Allerdings bemerken die Menschen an Bord keines dieser Phänomene. Verursacht werden sie von einer Anomalie der Erdanziehungskraft. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Polarwirbel beeinflusst – Steigende Temperaturen in der Arktis führen zu Rekordwintern in Europa

Durch den Klimawandel steigen weltweit die Durchschnittstemperaturen. Nun jedoch hat eine Potsdamer Forschergruppe herausgefunden, dass auch Kälte-Extreme in Nordeuropa auf ihn zurückzuführen sind. Denn das schmelzende Eis in der Arktis verändert die Polarwirbel und bringt kalte Luft in den Süden.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Astronomische Sensation – Gravitationswellen: Forscher sehen erstmals Kollisionen von Neutronensternen

In einer fernen Galaxie verschmolzen vor 130 Millionen Jahren zwei Neutronensterne. Der gigantische Zusammenprall verursachte Gravitationswellen. Astronomen ist es vor kurzem gelungen, diese Wellen aufzufangen und daraus bahnbrechende neue Erkenntnisse zu gewinnen. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald