Goldgräberstimmung im Weltraum – Der 700-Trillionen-Euro-Plan: So will die Industrie das All ausbeuten

Weltweit werden Rohstoffe knapp. Dabei bedarf es etwa für die Energiewende, Telekommunikation und Elektromobilität große Mengen seltener Erden und anderer Metalle. Forscher vieler Nationen arbeiten daran, solche Ressourcen im All zu gewinnen, wo eine regelrechte Schatzkammer wartet – auf Asteroiden. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Nun also doch! – Nasa-Rover „Curiosity“ weist nach: Leben auf dem Mars ist möglich!

Der Rover „Curiosity“ der US-Raumfahrtbehörde Nasa fand in Gesteinsproben Spuren, die auf früheres Leben auf dem Mars hindeuten. Zudem maß er im Krater Gale rätselhafte Veränderungen der Konzentration von Methan in der Atmosphäre. Auch dies könnte mit Organismen in Verbindung stehen, die es auf dem Roten Planeten noch immer gibt.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Könnte mehr Wasser als auf Erde geben – „Der beste Ort, um nach Leben zu suchen“: Forscher finden zwei bewohnbare Planeten

Die Entdeckung eines Systems mit sieben neuen Planeten sorgte 2017 für Furore. Nun fanden Forscher heraus: Es ist sehr wahrscheinlich, dass auf zwei der Trabanten Leben entstehen könnte. Denn die Temperaturen sind dort so, dass es flüssiges Wasser geben könnte.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Mehr Wasser als auf der Erde – „Der beste Ort, um nach Leben zu suchen“: Forscher finden zwei bewohnbare Planeten

Die Entdeckung eines Systems mit sieben neuen Planeten sorgte 2017 für Furore. Nun fanden Forscher heraus: Es ist sehr wahrscheinlich, dass auf zwei der Trabanten Leben entstehen könnte. Denn die Temperaturen sind dort so, dass es flüssiges Wasser geben könnte.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Kontaktaufnahme mit E.T. – Sie könnten auf nahem Planeten leben: Forscher senden eine Botschaft an Aliens

Forscher haben kürzlich eine Botschaft ins All gesendet. Ihr Ziel: Außerirdische im System eines nahen Sterns. Wenn alles klappt und es dort tatsächlich Aliens gibt, bekommen sie in 12,36 Jahren Post von der Erde. Einige Forscher sehen darin eine große Chance – andere, wie Stephen Hawking, warnen vor den Risiken.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Ross 128 b – Chancen für außerirdisches Leben: Erdähnlicher Planet Ross 128 b steuert auf uns zu

Astronomen haben einen erdähnlichen Planeten mit gemäßigtem Klima entdeckt. Er umkreist einen inaktiven Roten Zwergstern, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass auf diesem Planeten tatsächlich Leben möglich ist. Noch ist der Trabant weit von der Erde entfernt, doch sein Stern fliegt auf uns zu. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Gerade entdeckt – Gute Chancen für außerirdisches Leben: Erdähnlicher Planet steuert auf uns zu

Astronomen haben einen erdähnlichen Planeten mit gemäßigtem Klima entdeckt. Er umkreist einen inaktiven Roten Zwergstern, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass auf diesem Planeten tatsächlich Leben möglich ist. Noch ist der Trabant weit von der Erde entfernt, doch sein Stern fliegt auf uns zu. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Auswirkungen der Erderwärmung – Mehr Luftlöcher und Turbulenzen: Klimawandel erhöht Gefahr bei Flügen

Die meisten Flugpassagiere fürchten sich vor unruhigen Flügen. Die Luftlöcher können im schlimmsten Fall sogar zu erheblichen Verletzungen führen. Forscher warnen, dass sie aufgrund der globalen Erwärmung in Zukunft noch deutlich häufiger auftreten werden.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald