Nach neuen nordkoreanischen Raketentests – USA und Südkorea starten gigantisches Militärmanöver – Nordkorea droht mit Krieg

Nordkorea hat angesichts des am Montag beginnenden Luftwaffenmanövers der USA und Südkoreas vor einem Atomkrieg gewarnt. In der Parteizeitung „Rodong Sinmun“ hieß es, die fünftägige Übung in der Pazifikregion sei seitens der „Kriegstreiber“ USA und Südkorea eine „offene und umfassende Provokation gegen die Demokratische Volksrepublik Korea“, die jederzeit zu einem Atomkrieg führen könne.

Sieben Tage unter Aufsicht – Nordkorea – Land der Lügen: Mein Tagebuch von der Reise ins Reich von Kim Jong-un

FOCUS-Online-Reporter Paul-Nikolas Hinz ist sieben Tage lang durch Nordkorea gereist. Sein Ziel war es, zu sehen, wie die Menschen dort wirklich leben und denken. Er hat vieles gesehen, was ihn überrascht hat. Vieles hat ihn nachdenklich gemacht. Einiges möchte er nie wieder erleben. Ein Tagebuch aus dem Reich von Kim Jong Un.Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz

Landeswährung ist tabu – Währungs-Roulette: Es ist verrückt, als Ausländer in Nordkorea einzukaufen

Die Ansage vor meiner Abreise nach Nordkorea war klar: Nimm Bargeld mit! Es gebe keine Bankautomaten im Land – nicht einmal in der Hauptstadt Pjöngjang. Man könne jedoch in Dollar bezahlen, in Euro, in chinesischen Yuan. Okay, dann einmal mit der Vollausstattung ins Land.Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz

Reich und arm – In Nordkorea begegnete ich zwei Arten von Kindern – beide haben mich erschüttert

Ich hatte in Nordkorea zwei prägende Begegnungen mit Kindern – sie hätten unterschiedlicher kaum sein können. Während ich in der Hauptstadt Pjöngjang die gut gedrillte Elite „bewundern“ durfte, sah ich auf den Feldern Kinder, die schon im jüngsten Alter Arbeit verrichten müssen.Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz

Nordkorea – „Sprich nicht von Menschlichkeit“: Eines können die Nordkoreaner nicht vergeben

Am Abschiedsabend in Nordkorea hält unser Guide Ri Chung-il noch eine letzte Rede über die Größe seines Landes und die Schwäche der anderen. Er erzählt von amerikanischen Kriegsverbrechen, begangen in Korea, von vergewaltigten Frauen, von gefolterten Koreanern. Er erzählt vom japanischen Kolonialismus, von der Ausbeutung, von Taten ebenso brutal wie die der Amerikaner. Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz

Mount Kumgang Tourist Resort – Folgenreicher Schuss: Hotel in Nordkorea zeigt, wie weit Wiedervereinigung weg ist

Das Mount Kumgang Tourist Resort liegt ungefähr sechs Fahrtstunden entfernt von der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang. Es geht über eine sehr rumpelige Straße vorbei an endlosen Feldern und Hügeln, an kleinen Dörfern mit kleinen Steinhäusern, vorbei an der staubigen Großstadt Wonsan.Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz

Gefühlt wie ein Gefangener – Unter Kontrolle: Wie ich als Journalist in Nordkorea immer paranoider wurde

Nordkorea öffnet sich ganz langsam für ausländische Journalisten. Doch die Arbeit vor Ort unterscheidet sich sehr deutlich von der in Deutschland. Totale Überwachung führt dazu, dass ich mich sogar im Freien wie im Gefängnis fühle. Nicht umsonst steht das Land im Ranking der weltweiten Pressefreiheit auf dem letzten Platz.Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz

Schläge auf offener Straße – Nordkorea wollte mir perfektes Bild zeigen – dann sah ich eine Szene, die ich nicht sehen sollte

In meinen sieben Tagen in Nordkorea haben die Nordkoreaner alles versucht, um mir ein glänzendes Land zu zeigen. Die Vorzeigestadt Pjöngjang, das Luxusskigebiet Masikryong, perfekt gedrillte Schüler. Es gebe keine Kriminalität in ihrem Land, sagten die Guides. Es gebe keine Armut im Sozialismus, niemand würde zurückgelassen.Von FOCUS-Online-Redakteur Paul-Nikolas Hinz