Rechtsstaat und vereintes Europa – Vision eines vereinten Europa: So plante die Widerstandsgruppe Kreisauer Kreis die Zeit nach Hitler

Sie wollten einen radikalen Neuanfang nach der Nazi-Herrschaft: Vor 75 Jahren verfassten Widerstandskämpfer des Kreisauer Kreises die „Grundsätze für die Neuordnung“. Zentrale Forderungen ihres Programms wurden später Realität – und sind noch immer hochaktuell.Von FOCUS-Online-Autor Harald Wiederschein

Frust um Nazi-Goldzug – Deutscher Schatzgräber macht polnischem Kollegen Vorwürfe

Der Glaube an den sagenumwobenen Nazigoldzug hat sie geeint, nun gehen Hobbyschatzsucher Andreas Richter und Piotr Koper getrennte Wege. „Jetzt ist Schluss“, sagt Richter und verlässt das deutsch-polnische Duo, das mit einer spektakulären Schatzsuche vor zwei Jahren weltweite Aufmerksamkeit ins niederschlesische Waldenburg (Walbrzych) zog.

Schatzgräber-Duo trennt sich – Das Nazi-Gold im Panzerzug: Deutscher gibt Suche auf, doch Pole macht weiter

Der Glaube an den sagenumwobenen Nazigoldzug hat sie geeint, nun gehen Hobbyschatzsucher Andreas Richter und Piotr Koper getrennte Wege. „Jetzt ist Schluss“, sagt Richter und verlässt das deutsch-polnische Duo, das mit einer spektakulären Schatzsuche vor zwei Jahren weltweite Aufmerksamkeit ins niederschlesische Waldenburg (Walbrzych) zog.

Angeblich vergrabene Kriegsbeute – Doch kein Nazigold im Panzerzug? Deutsch-polnisches Schatzgräber-Duo trennt sich

Der Glaube an den sagenumwobenen Nazigoldzug hat sie geeint, nun gehen Hobbyschatzsucher Andreas Richter und Piotr Koper getrennte Wege. „Jetzt ist Schluss“, sagt Richter und verlässt das deutsch-polnische Duo, das mit einer spektakulären Schatzsuche vor zwei Jahren weltweite Aufmerksamkeit ins niederschlesische Waldenburg (Walbrzych) zog.

Als Hochstaplerin enttarnt – Gefälschte Dokumente zu KZ-Arzt Mengele: der unglaubliche Betrug der Gräfin Kaiser-Bethany

Wenn ein Historiker Jahrzehnte nach dem Ende des Holocaust neue Quellen zu dem berüchtigten SS-Arzt Josef Mengele enthüllen kann, ist ihm weltweite Beachtung sicher. Das wusste auch Bogdan Musial, als ihm die unglaubliche und unbekannte Geschichte eines jüdischen KZ-Häftlings angeboten wurde. Doch der Geschichtsforscher ließ sich nicht von Sensationsgier leiten.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer