Fast 700 Beiträge aus Schreibwettbewerb – Vergessene Aufzeichnungen zeigen, was deutsche Frauen zu Hitlers Anhängern machte

Wie wurden Frauen begeisterte Anhänger der Nazis – und das schon lange vor der „Machtergreifung“ Hitlers? Eine seit Jahrzehnten vergessene Quellensammlung gibt wichtige Einblicke in ihr Denken und Handeln. Die Beiträge sind selbst unter Historikern so gut wie unbekannt. Jetzt wurden sie als Buch veröffentlicht.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Fast 700 Beiträge aus Schreibwettbewerb – Vergessene Aufzeichnungen zeigen, was Frauen zu Hitlers Anhängern machte

Wie wurden Frauen begeisterte Anhänger der Nazis – und das schon lange vor der „Machtergreifung“ Hitlers? Eine seit Jahrzehnten vergessene Quellensammlungen gibt wichtige Einblicke in ihr Denken und Handeln. Die Beiträge sind selbst unter Historikern so gut wie unbekannt. Jetzt wurden sie als Buch veröffentlicht.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Staatlicher Raubzug – Eines der größten Wirtschaftsverbrechen der DDR: Wie ein Genosse die Stasi beklaute

15 Jahre lang hortete ein Stasi-Offizier Geld, Gold und andere Wertgegenstände und bestach Spitzen-Genossen aus der SED. Als er aufflog wollte die Stasi die Sache unbedingt vertuschen, denn ein geldgieriger Stasi-Mann passte nicht zum Selbstverständnis der DDR. Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Vor 75 Jahren in Treblinka ermordet – Freiwillig ging Janusz Korczak mit den Kindern seines Waisenhauses in den Tod

Obwohl er sich hätte retten können, blieb er bei seinen Schützlingen: Am 5. August 1942 bestieg Janusz Korczak freiwillig den Zug nach Treblinka – zusammen mit 200 Kindern des jüdischen Waisenhauses, das er geleitet hatte. In Polen wird er bis heute als Held verehrt.Von FOCUS-Online-Autor Harald Wiederschein

Bis heute ungeklärt – Ließ Joseph Goebbels den jüdischen Politiker töten, den seine Frau einst liebte?

Magda Goebbels war für die Nationalsozialisten die deutscheste aller deutschen Mütter. Doch in den Augen der Rassisten hatte sie einen dunklen Fleck: Ihre Jugendliebe war Jude, wurde später Politiker in Palästina und starb 1933 bei einem Attentat. Bis heute ist sein Tod nicht aufgeklärt.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Johanna Ruf – Zeitzeugin erinnert sich: Ich gab Göbbels-Sohn im Führerbunker eine Backpfeife

In den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs half die 15-jährige Johanna Ruf als Krankenschwester im Führerbunker aus. Ihre Erinnerungen hat die Zeitzeugin jetzt, 72 Jahre später, aufgeschrieben. „Eine Backpfeife für den kleinen Goebbels“ heißt das Buch und beschreibt das teilweise absurde Aufeinandertreffen der jungen Frau mit den Nazi-Größen.

Widerstands-Netzwerk „Rote Kapelle“ – Sie kämpften gegen Hitler – doch in der Bundesrepublik galten sie als Landesverräter

Ihre Mitglieder halfen Verfolgten und informierten in Flugblättern über Verbrechen der Nazis: Die „Rote Kapelle“ war eines der größten Widerstands-Netzwerke im Dritten Reich. Als angebliche Spione wurden viele von ihnen hingerichtet – und noch Jahrzehnte später als „Landesverräter“ diffamiert.Von FOCUS-Online-Autor Harald Wiederschein

Taten vernebelt und verleugnet – Nazi-Verbrecher Speer gab den ahnungslosen Architekten – und Millionen glauben ihm

Er war Hitlers Lieblingsarchitekt und organisierte den totalen Krieg: Albert Speer zählte zum innersten Kreis des NS-Regimes. Ein neues Buch zeigt, wie erfolgreich er später seine Täterschaft als Nazi-Verbrecher leugnete. Und wie bereitwillig Millionen Deutsche seinen Lügen glaubten.Von FOCUS-Online-Autor Harald Wiederschein