N24 Drive – Der VW Käfer Stoll Coupé

1952 lässt ein Rechtsanwalt aus dem hessischen Bad Nauheim einen VW Käfer zum Unikat umbauen. Die Pläne der Sonderanfertigung entwirft der Besitzer selbst, die Blecharbeiten übernimmt der örtliche Karosseriebauer Stoll. Der Trend zum Individualisieren bewährter Standard-Fahrzeuge schlägt Wellen. Reporter Christoph Bauer geht mit dem Oldie auf Spritztour und erläutert seine Rolle in der Geschichte

N24 Drive: Offroad-Kombis im Vergleich

Sie sind die Nische in der Nische: Aufgebockte Mittelklasse-Kombis mit Allradantrieb und rustikaler Anmutung. Doch im Zuge des SUV-Booms werden die robusten Alleskönner immer beliebter – denn sie machen nicht nur off road, sondern auch in der Innenstadt eine gute Figur. Sie sind günstiger bei Steuer und Versicherung und versprechen im Fahrbetrieb mehr Dynamik und Sparsamkeit. Außerdem: Reisetipp T

N24 Drive – 70 Jahre Walter Röhrl (Teil 2)

Von den frühen siebziger Jahren bis in die wilden Achtziger prägt der bayerische Ausnahmefahrer Walter Röhrl den Rallyesport und holt zwei Weltmeistertitel. Stolze vier Mal triumphiert er bei der legendären Rallye Monte Carlo – und zwar auf vier verschiedenen Fahrzeugen. Im zweiten Teil des Walter-Röhrl-Spezials lässt „N24 Drive“ die Gruppe-B-Ära der frühen Achtziger Revue passieren, als die deuts

N24 Drive: Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet

Im Jahr 1949 beginnt beim Osnabrücker Karosseriebauer Karmann die Produktion einer Cabriolet-Version des VW Käfers. Bis 1980 laufen über 330.000 offene Modelle des Kultwagens vom Band. So machte der Automobilkonzern einerseits nicht nur die Massen mobil, sondern bot andererseits den preisgünstigen Einstieg in die Welt exklusiverer Automobilfreuden. Außerdem: Rallye Hamburg-Berlin Klassik 2017. Und