Störung im Kabelfernsehen – Bürgermeister „stinksauer“: TV-Anbieter trotz Ausfalls nicht erreichbar

Eine massive Störung sorgt seit vergangener Woche für Ärger bei Kunden des Kabelnetzbetreibers KCR Kabelcom Rheinhessen. Seit Tagen ist das Kabelfernsehen ausgefallen, der Anbieter für TV-Kunden nicht erreichbar. Ein verärgerter Nutzer macht zusätzlich noch eine seltsame Entdeckung am Firmensitz.

Privatfernsehen – Sendern droht Bedeutungslosigkeit – und die TV-Bosse machen einen naiven Fehler

Die öffentlich-rechtlichen Sender strahlen ihre Programme kostenlos in HD-Auflösung aus. Anders sieht das bei RTL und Co. aus. Wer hier in HD-Genuss kommen will, muss extra zahlen. Doch darauf haben die meisten Deutschen offenbar keine Lust. Die Privaten haben aber nicht nur deswegen ein Problem.Von FOCUS-Online-Redakteur Ludwig Obermeier

Privatfernsehen – Sendern droht die Bedeutungslosigkeit – und die TV-Bosse machen einen naiven Fehler

Die öffentlich-rechtlichen Sender strahlen ihre Programme kostenlos in HD-Auflösung aus. Anders sieht das bei RTL und Co. aus. Wer hier in HD-Genuss kommen will, muss extra zahlen. Doch darauf haben die meisten Deutschen offenbar keine Lust. Die Privaten haben aber nicht nur deswegen ein Problem.Von FOCUS-Online-Redakteur Ludwig Obermeier