Tierschutz in Münster – PETA protestiert als blutverschmierte Fleischstücke verkleidet bei Agrarministerkonferenz

Tierschutz nur scheinbar im Blick: Ab Mittwoch, 25. April, befasst sich die Amtschef- und Agrarministerkonferenz (AMK) in Münster mit einer Nutztierstrategie, die Tierschutz in der Landwirtschaft voranbringen soll – jedoch unter dem Aspekt Wirtschaftlichkeit.Von FOCUS-Online-PETA Deutschland e.V. (Stuttgart)

Appell aus Münster – Vier Pfoten fordert Haltungskennzeichnung für tierische Produkte

Im Vorfeld der Agrarministerkonferenz in Münster fordert die internationale Tierschutzstiftung Vier Pfoten die beteiligten Minister auf, dem Ruf der Öffentlichkeit nach einer verpflichtenden Haltungskennzeichnung (http://www.vier-pfoten.de/haltungzeigen) zu folgen und eine entsprechende Empfehlung auszusprechen. Von FOCUS-Online-Vier Pfoten