„Hört auf mit dem Versuch…“ – Niki Lauda wettert gegen Sicherheitswahn in der Formel 1: „Leute wollen Unfälle“

Wie sicher sollte die Formel 1 sein? Ab der kommenden Saison werden die Rennwagen der Königsserie mit einem Cockpitschutz ausgestattet sein. Mercedes-Chefaufseher Niki Lauda hält von der Maßnahme gar nichts – und meint, die Fans würden gerne Unfälle sehen.Von Experten des Portals Motorsport-Total.com

Alarm bei Mercedes in der Formel 1 – Hamilton und Wolff mit schlechter Stimmung

In der WM läuft alles für Lewis Hamilton, aber bei Mercedes läuten nach der Krise in Monaco im Frühjahr erneut die Alarmglocken. „Ich bin wirklich niedergeschlagen“, seufzt Motorsportchef Toto Wolff nach dem um eine Stunde verlängerten Ingenieurs-Debriefing mit ernster Miene – und will vom WM-Stand nichts wissen.Von Experten des Portals Motorsport-Total.com

Vettel drohen Konsequenzen – Ferrari-Pilot leistet sich zwei Regelbrüche nach Bizarr-Crash

Rumms. Sebastian Vettel und Lance Stroll rasseln nach der Zieldurchfahrt zusammen. Der Ferrari des Deutschen ist im hinteren Teil „ein Totalschaden.“ Vettel muss um sein Getriebe bangen. Die FIA stellt die Untersuchung des Vorfalls ein. Allerdings drohen Vettel Konsequenzen wegen seiner Verhaltens nach der Szene.Von Experten des Portals Motorsport-Total.com

Formel-1-Team mit neuem Namen – Red Bull und Aston Martin intensivieren Partnerschaft

Aston Martin und Red Bull werden ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren. Wie von „Motorsport-Total.com“ bereits vor gut einer Woche exklusiv vorab berichtet, wird der britische Sportwagenhersteller ab 2018 als Titelsponsor des Formel-1-Teams aus Milton Keynes auftreten.Von Experten des Portals Motorsport-Total.com