Linke will neue Anti-Diskriminierungs-Regeln – Schutz für Ossi-Namen? „Ich bin doch nicht asozial, nur weil ich Kevin heiße!“

Die Linkspartei will stärker gegen Diskriminierung wegen sozialer Herkunft vorgehen und sieht Nachteile für Menschen mit für Ostdeutschland typischen Vornamen wie etwa „Mandy“. Wir haben einen Kevin und eine Chantal gefragt, was sie davon halten – und wie sie mit ihren in Verruf gekommenen Namen umgehen.