Verbrechen, die Aufsehen erregten – Adolf Seefeld tötete mit Hypnose: „Onkel Tick Tack“ ermordete mindestens zwölf Jungen

Viel ist nicht bekannt über die Taten von Adolf Seefeld. Er soll zwischen 1933 und 1935 mindestens zwölf Jungen ermordet haben. Vielleicht waren es auch seit 1893 bis zu 30. Aber wie er seine Opfer ermordet hat und warum – das wurde nie wirklich aufgeklärt. Trotzdem starb er unter dem Fallbeil.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Verbrechen, die Aufsehen erregten – Adolf Seefeld tötete mit Hypnose: „Onkel Tick Tack“ brachte mindestens zwölf Jungen um

Viel ist nicht bekannt über die Taten von Adolf Seefeld. Er soll zwischen 1933 und 1935 mindestens zwölf Jungen ermordet haben. Vielleicht waren es auch seit 1893 bis zu 30. Aber wie er seine Opfer ermordet hat und warum – das wurde nie wirklich aufgeklärt. Trotzdem starb er unter dem Fallbeil.Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer

Verbrechen, die Aufsehen erregten – Komplizin oder Opfer? Inge Marchlowitz lockte als junge Frau Männer in die Todesfalle

Erst 17 Jahre alt, aber schon an zwei Morden beteiligt: Inge Marchlowitz scheint auf den ersten Blick ein Monster gewesen zu sein. Doch sie war schon seit ihrer Kindheit vom Vater und von ihrem Komplizen Gerhard Popp auf Verbrechen abgerichtet worden. War sie Täterin – oder vielleicht doch eher selbst ein Opfer? Von FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer