Reptilienhandel in Leverkusen – PETA kritisiert Terraristikmesse: Flächen für derartige Veranstaltungen nicht vermieten

Tödlicher Stress für Exoten: Am kommenden Samstag findet die „Terraristikbörse Leverkusen“ in der Wiesdorfer Bürgerhalle statt. PETA übt scharfe Kritik an der Veranstaltung, die mit dem Tierschutz unvereinbar ist. Die Tierrechtsorganisation fordert die Stadt auf, künftig keine Räumlichkeiten für Börsen mit exotischen Tieren mehr zur Verfügung zu stellen.Von FOCUS-Online-PETA (Stuttgart)