Mini-Zinsen werfen nichts mehr ab – Kunden sauer: Deutsche Lebensversicherer senken massiv die Überschussbeteiligung

Viele Lebensversicherungen müssen angesichts der aktuellen Niedrigzinsen ihre Überschussbeteiligungen erneut senken. So zahlt zum Beispiel die Generali Leben im Jahr 2018 statt bisher 1,75 nur noch 1,25 Prozent. Zahlreiche Konkurrenten muten ihren Kunden ebenfalls tiefe Einschnitte zu.

Millionen Verträge in Gefahr – Das müssen Sie tun, wenn Ihre Lebensversicherung verkauft wird

Viele Lebensversicherer wollen ihre Verträge loswerden – und an Finanzinvestoren verkaufen. Für Kunden ist das eine schlechte Nachricht. Denn die neuen Besitzer werden die Überschussbeteiligungen womöglich heftig kürzen. Wie Kunden reagieren können.Von FOCUS-Online-Redakteurin Philine Lietzmann

Es geht um 56 Milliarden Euro – 6 Millionen Deutsche betroffen: Ergo will alte Lebensversicherungsverträge verkaufen

Wer einst eine Lebensversicherung bei der Hamburg-Mannheimer oder der Victoria-Versicherung gekauft hat, sollte aufpassen: Wegen der jahrelangen Tiefstzinsen sucht die Düsseldorfer Ergo-Versicherung nach einem Käufer für sechs Millionen alte Lebensversicherungsverträge.

Risikopolicen – Risiko-Lebensversicherung: So sichern Sie Ihre Angehörigen im Todesfall ab

Eltern und ihre Kinder: Sie haben zahlreiche Fürsorgepflichten – das sollte auch in finanzieller Hinsicht gelten. Beim elementaren Todesfallschutz für die Familie muss man sich nicht mit der einfachen Grundabsicherung begnügen. Es gibt auch bessere Premiumtarife.Von Focus Money-Redakteur Werner Müller