Kunstexperten untersuchen Zeichnung – Leonardo da Vinci selbst malte offenbar eine Nackt-Vorlage für die „Mona Lisa“

Unter den Arbeiten aus dem Atelier von Leonardo da Vinci, die in einer französischen Kunstsammlung zusammengetragen wurden, befindet sich seit 150 Jahren auch die Aktstudie einer Frau. Experten haben die Kohlezeichnung nun erneut untersucht und sind sich sicher: Das Bildnis der nackten Frau stammt von da Vinci selbst und war möglicherweise eine Vorlage für die berühmte „Mona Lisa“.