Wegen Trikot-Affäre mit Erdogan – Chef des Deutschen Theaters beleidigt Özil und Gündogan auf Twitter

Werner Steer macht Theater. Normalerweise nur als einer der Geschäftsführer des Deutschen Theaters in München. In den letzten Tagen aber auch auf Twitter. Dort attackierte er kürzlich Ilkay Gündogan und Mesut Özil wegen der „Trikot-Affäre“ mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Erdoğan. Münchens Bürgermeister Josef Schmid (CSU) rügte ihn nun dafür.