Seltener Krankheitsfall – Ärzte stehen vor unlösbarem Rätsel – dann rettet Googlesuche seiner Schwester dem Patienten das Leben

Das Leiden eines Schweden begann am Abend mit Rücken- und Kopfschmerzen. Im Laufe der Nacht bekam er immer schlimmere Symptome. Am Morgen brachte ihn seine Frau in die Notaufnahme. Doch die Ärzte konnten nichts finden. Bis die Schwester des Erkrankten von ihrer Googlerecherche berichtete.

Es blieben nur knapp 4 Zentimeter – Mann lässt sich operieren – wenig später verliert er seinen Penis

Andrew Lane aus Essex litt an Prostatakrebs. Deshalb musste er sich einer Operation unterziehen. Wenig später verlor er jedoch seinen Penis. Weniger als vier Zentimeter sind übriggeblieben und Sex wird er nie wieder haben können. Auch wenn er nun eine sechsstellige Entschädigung ausbezahlt bekommen hat, ist Andrew völlig am Ende.

Wie Ärzte und Pfleger an ihre Grenzen gehen – 24 Stunden in der Notaufnahme: „Hier zeigt sich das wahre Gesicht der Gesellschaft“

In Notaufnahmen steigen die Patientenzahlen – eine zunehmende Belastung für das Personal. FOCUS-Online-Redakteurin Anika Baldzun hat den Alltag in einer Münchner Notaufnahme begleitet. Dort zeigte sich, was die wahre Herausforderung für Ärzte und Pfleger ist – und warum es ein gutes Zeichen ist, wenn ein Patient mal länger warten muss.Von FOCUS-Online-Redakteurin Anika Baldzun

Multiresistente Keime – Patientin in den USA stirbt trotz Behandlung mit 26 Antibiotika

Eine Patientin in den USA ist an einer Infektion gestorben, nachdem alle 26 zugelassenen Antibiotika keine Wirkung gezeigt hatten. Bei der Rentnerin sei ein multiresistenter Klebsiella-Pneumoniae-Keim gefunden worden, der nicht wirksam mit Antibiotika behandelt werden könne, teilte das US-Seuchenabwehrzentrum CDC am Freitag mit.

Nach Behandlung mit 26 Antibiotika – US-Patientin stirbt an „Super-Erreger“

Eine Patientin in den USA ist an einer Infektion gestorben, nachdem alle 26 zugelassenen Antibiotika keine Wirkung gezeigt hatten. Bei der Rentnerin sei ein multiresistenter Klebsiella-Pneumoniae-Keim gefunden worden, der nicht wirksam mit Antibiotika behandelt werden könne, teilte das US-Seuchenabwehrzentrum CDC am Freitag mit.

„Super-Erreger“ – US-Patientin stirbt nach erfolgloser Behandlung mit 26 Antibiotika

Eine Patientin in den USA ist an einer Infektion gestorben, nachdem alle 26 zugelassenen Antibiotika keine Wirkung gezeigt hatten. Bei der Rentnerin sei ein multiresistenter Klebsiella-Pneumoniae-Keim gefunden worden, der nicht wirksam mit Antibiotika behandelt werden könne, teilte das US-Seuchenabwehrzentrum CDC am Freitag mit.