Jetstream – Der „Blob“ ist zurück – eine Warmwasserblase mit verheerenden Folgen

Der „Blob“ hat sich wieder gebildet. So nennen Meeresforscher eine ausgedehnte Blase anormal warmen Wassers im Nordostpazifik, die sich bis in den Golf von Alaska erstreckt. Auch zu Lande ist es ungewöhnlich trocken und heiß. Dieser Temperaturanstieg hat dramatische Folgen – vor allem für das Meeresökosystem.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Meeresökosysteme auf der Kippe – Jetstream befeuert wieder Warmwasserblase – der „Blob“ hat Folgen

Der „Blob“ hat sich wieder gebildet. So nennen Meeresforscher eine ausgedehnte Blase anormal warmen Wassers im Nordostpazifik, die sich bis in den Golf von Alaska erstreckt. Auch zu Lande ist es ungewöhnlich trocken und heiß. Dieser Temperaturanstieg hat dramatische Folgen – vor allem für das Meeresökosystem.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Meeresökosysteme auf der Kippe – „Blob“ ist zurück: Jetstream befeuert Warmwasserblase – das hat Folgen

Der „Blob“ hat sich wieder gebildet. So nennen Meeresforscher eine ausgedehnte Blase anormal warmen Wassers im Nordostpazifik, die sich bis in den Golf von Alaska erstreckt. Auch zu Lande ist es ungewöhnlich trocken und heiß. Dieser Temperaturanstieg hat dramatische Folgen – vor allem für das Meeresökosystem.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Meeresökosysteme auf der Kippe – „Blob“ ist zurück: Jetstream befeuert Warmwasserblase – mit schlimmen Folgen

Er hat sich wieder gebildet, der „Blob“. So nennen Meeresforscher eine ausgedehnte Blase anormal warmen Wassers im Nordostpazifik, die sich bis in den Golf von Alaska erstreckt. Auch zu Lande ist es ungewöhnlich trocken und heiß. Dieser Temperaturanstieg hat dramatische Folgen – vor allem für das Meeresökosystem.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Meeresökosysteme auf der Kippe – Der „Blob“ ist zurück: Jetstream befeuert Warmwasserblase – mit verheerenden Folgen

Er hat sich wieder gebildet, der „Blob“. So nennen Meeresforscher eine ausgedehnte Blase anormal warmen Wassers im Nordostpazifik, die sich bis in den Golf von Alaska erstreckt. Auch zu Lande ist es ungewöhnlich trocken und heiß. Dieser Temperaturanstieg hat dramatische Folgen – vor allem für das Meeresökosystem.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Ozeandüngung und Umleitung des Sonnenlichts – IPCC-Experten halten ihn für unumgänglich: Das ist ihr Plan B zur Klimarettung

Dem alarmierenden Sonderbericht des Weltklimarats IPCC zufolge wird das Einhalten des 1,5-Grad-Ziels knapp. Plan A, Treibhausgase gar nicht erst entstehen zu lassen, könnte daher nicht allein ausreichen, um das Ziel zu erreichen. Die Experten glauben, dass auch Plan B in Kraft gesetzt werden müsse. Er heißt Geoengineering.

So kommentiert Deutschland: Weltklimarat – Presseschau zum Bericht des Weltklimarats: „Auch wir Bürger müssen etwas tun“

Der Weltklimarat IPCC hat größere Anstrengungen angemahnt, um die Erderwärmung noch auf 1,5 Grad zu begrenzen. Notwendig seien „schnelle, weitreichende und beispiellose Änderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen“, heißt es in einem Sonderbericht. So kommentiert die deutsche Presse den Bericht.