Eisberg löst sich in der Antarktis – Klimaexperte schlägt Alarm: „Warnschuss für die Menschheit“

Der gigantische Eisberg, der sich in der Antarktis gelöst hat, ist ein erschreckendes Naturphänomen. Nach Meinung vieler Forscher gibt es einen Zusammenhang mit dem Klimawandel – die Antarktische Halbinsel zählt zu den Gebieten, in denen die Temperatur am schnellsten steigt. Der Klimaexperte Mojib Latif von der Universität Kiel nennt es einen „Warnschuss für die Menschheit“.

Dürre, Überschwemmung, Stürme – Konflikte und Flüchtlinge: Darum gefährdet der Klimawandel schon jetzt ganze Staaten

Der Klimawandel wird in den kommenden Jahren Konflikte stark anheizen. Daraus resultiert schon in den nächsten fünf Jahren eine Gefahr für die Sicherheit der USA. Zudem führt er dazu, dass neue Flüchtlingsströme zu erwarten sind.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald