Gastbeitrag von Klaus Kelle – Hilfe für Obdachlose nur mit Ausschreibung: Deutschland ist manchmal zum Verzweifeln

Während die meisten von uns die Weihnachtsfeierlichkeiten im Kreise der Familie vorbereiten, frieren in Deutschland 20.000 Menschen auf der Straße. Hilfe bekommen sie nur von den wenigsten, die meisten sehen weg. Unser Gastautor Klaus Kelle schämt sich dafür – stellt aber fest: Der Staat macht es genauso.Von FOCUS-Online-Experte Klaus Kelle (Medienunternehmer)

Welches Spiel spielt Gauland? – Die Schlacht zwischen Realos und Höcke-Flügel um die Zukunft der AfD beginnt

Als sich die Grünen vor mehr als 30 Jahren auf den Weg machten, eine politische Kraft in Deutschland zu werden, gaben ihnen nicht wenige Beobachter keine Chance. „Zu chaotisch, zu wirr, zu zottelig, Kommunisten, Pädophile, Stadtindianer“ – wie sollte das funktionieren?Von FOCUS-Online-Experte Klaus Kelle (Medienunternehmer)

Zum Tag der Deutschen Einheit – Was Publizist Kelle bei einer Bahn-Odyssee über den real existierenden Osten lernte

Sie müssen sich den Bahnhof von Bad Blankenburg ungefähr so vorstellen wie den in der Eingangssequenz des Films „Spiel mir das Lied vom Tod“… nur ohne Sonne. Heute Morgen dichter Nebel über der thüringischen Provinz, man ahnt nur, dass irgendwo hinter der grauen Wand noch etwas sein muss, vielleicht sogar Zivilisation.Von FOCUS-Online-Experte Klaus Kelle (Medienunternehmer)

Gastkommentar Kelle zum Tag der Deutschen Einheit: – Warum sind unsere Feiertage so verkrampft? Plädoyer für einen gesunden Nationalstolz

Beim sogenannten „Sommermärchen“ 2006 erlebte die ganze Welt bei der Fußball-Weltmeisterschaft ein Deutschland, getaucht in Schwarz-Rot-Gold. Fahnen an Häusern, Flaggen an Autos und die Kinder gingen morgens im Deutschland-Trikot zur Schule. War das schön? Ja, das war es! Von FOCUS-Online-Experte Klaus Kelle (Medienunternehmer)

Kommentar von Klaus Kelle – Es müsste endlich einer aufstehen und sagen: „Danke, Kanzlerin, aber es reicht!“

Angela Merkel und die sie tragenden Unionsparteien haben bei der Bundestagswahl gestern die meisten Wähler hinter sich versammelt. Im Berliner Konrad-Adenauer-Haus wurde begeistert geklatscht, nun möchten die führenden Köpfe der CDU gern zurück an ihre alltägliche (Regierungs-)Arbeit gehen. Von FOCUS-Online-Experte Klaus Kelle (Medienunternehmer)

Debatte – Klaus Kelle zur Ehe für alle: „Angela Merkel schert es nicht, was ihre Partei denkt“

Die CDU Angela Merkels wird weiter entkernt. Oder wie soll man verstehen, was die Vorsitzende da gerade wieder auf den Weg gebracht hat? Höchstes Gremium der Partei ist ein Bundesparteitag. Er trifft Personalentscheidungen, er legt die programmatischen Linien fest.Von FOCUS-Online-Experte Klaus Kelle (Medienunternehmer)