Abzock-Vorwürfe gegen Immobilienscout – Gericht wirft Berliner Internetportal irreführende Werbung vor

Deutschlands führendes Immobilienportal im Internet, Immobilienscout24, hat nach Recherchen der „Bild am Sonntag“ juristischen Ärger: Das Oberlandesgericht München hat ein kostenpflichtiges Online-Tool „irreführend“ bemängelt, mit dem Kunden den Wert eines Grundstücks ermitteln lassen können.

Immobilien-Finanzierung – Musterrechnung: So viel teurer wird Ihr Traumhaus, wenn jetzt die Zinsen steigen

Nach dem Zinsentscheid der EZB bleibt der Leitzins zwar auf null, doch das Anleihenprogramm läuft aus. Das bedeutet, dass auch die Zinsen für eine Immobilienfinanzierung steigen werden. Das prognostizieren auch Experten. Wer jetzt noch kaufen will, sollte schnell sein. Von FOCUS-Online-Autorin Tatjana Grassl

250 bis 500 Millionen Euro Schaden – Falsche Zinssätze beworben: Österreichische Banken sollen deutsche Hausbauer betrogen haben

Tausende deutsche Kreditnehmer wurden nach Recherchen des SWR zum Opfer von Machenschaften österreichischer Banken und Kreditvermittler, die niedrige Zinsen durch Fremdwährungskredite versprachen. Geködert wurden die Kunden mit angeblich günstigen Zinssätzen und Währungsvorteilen.