37-Jähriger aus Karlsruhe flüchtet vor Polizei – Betrunkener Autofahrer ignoriert Stopp-Schild – Und wird bitter bestraft

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein betrunkener Autofahrer in Karlsruhe mit seinem Wagen vier Meter tief in eine Baugrube gestürzt. Der 37-Jährige hatte am Sonntag eine Kontrolle verweigert, die ihn mit eingeschaltetem Blaulicht und „Stopp-Polizei“-Anzeige zum Anhalten aufforderte.