„Overtourism“ – Traumstädte wehren sich gegen Massentourismus – doch sie reagieren falsch

Allen Terrorängsten und Wirtschaftskrisen zum Trotz wachsen die Touristenströme von Jahr zu Jahr. 2017 stieg die Zahl der Auslandsreisenden weltweit um 6,5 Prozent. Viele beliebte Reiseziele in Europa sind dem Ansturm kaum noch gewachsen, die wütenden Einwohner gehen auf die Barrikaden. Städte und Inseln reagieren mit umstrittenen Maßnahmen. Doch wie wirksam sind diese?

„Overtourism“ – Traumstädte wehren sich gegen Massentourismus – doch reagieren völlig falsch

Allen Terrorängsten und Wirtschaftskrisen zum Trotz wachsen die Touristenströme von Jahr zu Jahr. 2017 stieg die Zahl der Auslandsreisenden weltweit um 6,5 Prozent. Viele beliebte Reiseziele in Europa sind dem Ansturm kaum noch gewachsen, die wütenden Einwohner gehen auf die Barrikaden. Städte und Inseln reagieren mit umstrittenen Maßnahmen. Doch wie wirksam sind diese?

„Overtourism“ – Traumstädte wehren sich gegen Massentourismus – doch sie reagieren völlig falsch

Allen Terrorängsten und Wirtschaftskrisen zum Trotz wachsen die Touristenströme von Jahr zu Jahr. 2017 stieg die Zahl der Auslandsreisenden weltweit um 6,5 Prozent. Viele beliebte Reiseziele in Europa sind dem Ansturm kaum noch gewachsen, die wütenden Einwohner gehen auf die Barrikaden. Städte und Inseln reagieren mit umstrittenen Maßnahmen. Doch wie wirksam sind diese?

Nutzlose Instagram-Kollaborationen – Kostenloser Urlaub gegen „Werbung“: Hotels genervt von Möchtegern-Influencern

Der Berufszweig der „Influencer“ hat das Internet erobert: beliebte Social-Media-Persönlichkeiten mit Hunderttausenden Fans, deren Einfluss sich viele Firmen zu Nutzen machen wollen. Doch ab wann ist man wirklich ein Influencer? Hotels müssen sich inzwischen mit einer Flut von Möchtegern-Internetstars herumschlagen, die einfach nur kostenlos Urlaub machen wollen.

Nur in bestimmten Flächen nutzbar – „Sie nehmen überhand“: Erstes Hotel in Deutschland verbietet Gästen ihr Handy

„Ein gutes Gespräch ist wertvoller als klingelnde Handys und klappernde Laptoptastaturen.“ Mit diesen Worten begrüßt ein Hotel aus Weinstadt in der Nähe von Stuttgart Gäste unter anderem auf seiner Homepage. Der Grund: In dem Hotel sind Handys und Laptops verboten – zumindest im Frühstückssaal, auf der Sonnenterrasse und im angrenzenden Restaurant.