Fulda – 70 Jahre Tegut: Vom Tante-Emma-Laden bis zum regionalen Vollsortimenter

Selbstgemachte Taschen aus Wehrmachtsrestbeständen und gebrauchte Nägel waren 1947 das Startkapital von Theo Gutberlet, der in der Fuldaer Adalbertstraße und in Horas mit zwei Mitarbeitern das Unternehmen „Thegu“ gründete. 70 Jahre später ist das Handelsunternehmen Tegut Vollsortimenter mit 290 Lebensmittelmärkten und rund 5.800 Mitarbeitern. Die regionale Verwurzelung war in den bescheidenen Anfangstagen unerlässlich, heute bringen Natürlichkeit und Fairness Wettbewerbsvorteile im hart umkämpften Lebensmittelmarkt.

Bad Hersfeld – Helfer in allen Notfällen: Die ehrenamtlichen des DRK vor Ort

Auch in diesem Jahr sind sie wieder zur Stelle: Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der DRK Ortsvereinigung Bad Hersfeld haben ihre Sanitätsstation am Ordnungsamt am Markt bezogen, um in kleineren oder größeren Notfällen helfen zu können. Die Station ist Anlaufstelle bei Verletzungen aller Art (auch als Seelentröster sind die DRK´ler im Einsatz), Sammelstelle für verlorengegangene Kinder und für die Kleinsten die Erlösung von vollen Windeln.

Fulda – OB Wingenfeld unterzeichnet Charta des Bündnisses „Hessen aktiv“

Fulda ist seit gestern hessische Klimakommune: Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld unterzeichnete am Mittwoch im Stadtschloss die Charta des Bündnisses „Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen“. Die Stadt will im Rahmen des Bündnisses unter anderem einen Aktionsplan für Klimaschutzmaßnahmen erstellen und umsetzen. „Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und senden darüber hinaus ein klares Signal an unsere Bürgerinnen und Bürger“, so Wingenfeld im Beisein von Klimaschutzmanagerin Dorothea Hergott und dem für den Umwelt- und Klimaschutz zuständigen Dezernenten, Stadtbaurat Daniel Schreiner.

Flieden – Reiling sauer: „Gemeinde missachtet Engagement des Tierschutzvereins“

Oliver Reiling, der erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Fliedetal e.V., ist verärgert und wendet sich mit einer Pressemitteilung an die Öffentlichkeit: Seit Juni dieses Jahres gebe es die Vereinbarung mit der Gemeinde Flieden, dass diese den Verein finanziell unterstützen will – auch in Bezug auf die Fundtierkostenerstattung. Bisher habe der Verein jedoch keinerlei Zahlung erhalten – für Reiling eine Missachtung des ehrenamtlichen Engagements.

Künzell – „Wir sind wieder da“: Sommerlad nach sieben Monaten erneut im Gewerbegebiet

„Es ist schön, nach sieben Monaten Pause wieder hier zu sein.“ Mit diesen Worten eröffnete Inhaber Frank Sommerlad am Mittwochabend mit geladenen Gästen das neue Küchenstudio an der Justus-Liebig-Straße in Künzell. Nachdem „Mödelstadt Sommerlad“ (auf der gegenüberliegenden Seite im Gemeindegebiet Petersberg) im April seine Toren geschlossen hatte, war der Zuspruch aus der Region groß, dass die Firma wieder im Gewerbegebiet Petersberg / Künzell sesshaft wird.

Fulda – Kunst ist ihre Rebellion: Susanne Koczewski lässt fast vergessene Stile aufleben

Hochkonzentriert sitzt Susanne Koczewski an ihrem Schreibtisch. In ihrer Wühl-Schublade, voll mit verschiedensten Stiften, Farben und Radiergummis, sucht sie das passende Werkzeug aus. Die 28-Jährige ist Künstlerin durch und durch. Schon seit ihrer Jugend lebt sie sich kreativ aus. Unter ihrem Künstlernamen „Ceethava Art“ hat sie sogar schon an Booklets für Bands mitgearbeitet. Dabei bleibt sie stets ihrem außergewöhnlichen Stil treu.