Edelmetall vor Neubewertung – Gold gewinnt wieder an Glanz – und kommt erst der Aktien-Crash, geht’s richtig ab

Gold ist aus dem Schlaf erwacht. Der Monatsverlust von rund 10 Prozent bei Dax und die Chance auf eine längere Korrekturbewegung bei US-Aktien bringen die Edelmetall-Bullen auf den Plan. Das Zünglein an der Waage ist jetzt der US-Zins, und  die Frage, wie rasant die US-Aktien noch einbrechen können.Von Autor Egmond Haidt

Vier Faktoren für Neubewertung – Gold auf absteigendem Ast – keine Goldrally trotz Käufe der Notenbanken

Die Gold-Bullen hoffen, das Edelmetall werde seinen Sturzflug im zweiten Halbjahr beenden, und dann wieder durchstarten. Momentan steht bei der 1.230er Marke alles auf Stopp! Die Gründe für den Goldverfall sind vielfältig, da helfen nicht mal die Käufe einiger Notenbanken. Ein weiterer Kurssturz ist vorprogrammiert.Von Redakteur Adam Maliszewski