Deutsches Gesundheitsministerium zu Sterbehilfe – Jens Spahn: Schwerstkranke sollen keine todbringenden Medikamenten mehr kaufen können

Schwerstkranke Menschen können Medikamente erhalten, um sich zu töten. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Anträge auf diese Mittel nun verbieten. Das Urteil für die Medikamente, das im Jahr 2017 gesprochen wurde, sorgt für lautstarke Kritik.

Tragische Krankheit – Jung, sportlich & Nichtraucherin: Trotzdem hat diese Frau die Raucherlunge einer 60-Jährigen

Kim Lam ist kaum imstande ein normales Leben zu führen. Obwohl die Schottin in ihrer Vergangenheit viel Sport trieb, sich gesund ernährte und noch nie an einer Zigarette gezogen hat, leidet die erst 32-Jährige an einer schwarzen Lunge, vergleichbar mit der einer 60-jährigen Kettenraucherin.

Tragische Krankheit – Sie ist Nichtraucherin – trotzdem hat diese Frau die Raucherlunge einer 60-Jährigen

Kim Lam ist kaum imstande ein normales Leben zu führen. Obwohl die Schottin in ihrer Vergangenheit viel Sport trieb, sich gesund ernährte und noch nie an einer Zigarette gezogen hat, leidet die erst 32-Jährige an einer schwarzen Lunge, vergleichbar mit der einer 60-jährigen Kettenraucherin.

Makrobitotik-Guru Pianesi verhaftet – „War von 70 auf 48 Kilo abgemagert“: Ernährungs-Guru soll Anhänger versklavt haben

Sklaverei, Misshandlung und Körperverletzung: So lauten einige der gegen Makrobiotik-Guru Mario Pianesi und seine Sekte erhobenen Anklagepunkte. Der 73-jährige Initiator der Gruppierung soll seine Anhänger in Italien wie Sklaven behandelt und zu sexuellen Handlungen gezwungen haben.

Morbus Hunter macht Brians Leben zur Qual – Schwerkranker wagt riskantes Experiment: Ärzte testen erstmals Gen-Schere an Patienten

Zum ersten Mal wurde eine Therapie mit Gen-Scheren an einem lebenden Menschen durchgeführt. Die Hoffnungen sind groß, die Risiken allerdings auch. Doch Brian Madeux, der erste Patient, lässt sich auf das gefährliche Experiment mit Überzeugung ein. Für ihn geht es um sein Leben.