Vorsorgeatlas der Union Investment – Bis zu 872 Euro: In einer deutschen Region ist die Rentenlücke besonders groß

Die gesetzliche Rentenversicherung bleibt auch in Zukunft der wichtigste Pfeiler in der Altersvorsorge. Doch sie wird kaum noch ausreichen, um den Lebensstandard zu sichern. In manchen Regionen fehlen den künftigen Rentnern rund 900 Euro im Monat.Von FOCUS-Online-Autorin Tatjana Grassl

Viele haben weniger als 1000 Euro – Der große Vorsorge-Atlas: Hier sehen Sie, ob Sie mehr Rente erhalten als der Durchschnitt

Gut 48,9 Prozent ihres letzten Bruttoeinkommens als gesetzliche Rente – für die Deutschen bedeutet das im Schnitt nur etwas mehr als 1000 Euro im Monat, wie eine Studie der Union Investment zeigt. Einige Gruppen erhalten sogar deutlich weniger – und hier entsteht ein riesiges Problem. Von FOCUS-Online-Autorin Tatjana Grassl

Umfrage mit überraschendem Ergebnis – Deutsche wollen Rente mit höheren Beiträgen retten – nur Senioren sperren sich

Die Deutschen sind zu großen Opfern bereit, um ihre Rente zu sichern: Knapp zwei Drittel der Arbeitnehmer würden einen höheren Beitragssatz zur Rentenversicherung akzeptieren, wenn sich dafür auch die Rentenleistungen verbessern, ergab eine Umfrage. Nur die Senioren knausern.

Umfrage mit überraschendem Ergebnis – Deutsche wollen Rente mit höheren Beiträgen retten – nur Senioren knausern

Die Deutschen sind zu großen Opfern bereit, um ihre Rente zu sichern: Knapp zwei Drittel der Arbeitnehmer würden einen höheren Beitragssatz zur Rentenversicherung akzeptieren, wenn sich dafür auch die Rentenleistungen verbessern, ergab eine Umfrage. Nur die Senioren knausern.

Von der Unternehmensberaterin in die Armutsfalle – Svenja Müller gab Job für Kinder auf – jetzt kriegt sie die Quittung bei der Rente

Die Mutter gibt für die Kinder ihren gut bezahlten Job auf und schmeißt stattdessen den Haushalt. Ihr Mann macht Karriere. Doch die Ehe scheitert. Heute arbeitet Svenja Müller in einem unterqualifizierten Job und ihr droht in der Rente die Armutsfalle.

Von der Unternehmensberaterin in die Armutsfalle – Sie gab ihren Job für die Kinder auf – jetzt bekommt Sie die Quittung bei der Rente

Die Mutter gibt für die Kinder ihren gut bezahlten Job auf und schmeißt stattdessen den Haushalt. Ihr Mann macht Karriere. Doch die Ehe scheitert. Heute arbeitet Svenja Müller in einem unterqualifizierten Job und ihr droht in der Rente die Armutsfalle.

Berechnungen zeigen das Ausmaß – TV-Doku zeigt: Stecken Frauen im Job zurück, schlägt im Alter die Armutsfalle zu

Frauen verdienen nicht nur schlechter als Männer, sie stecken auch im Beruf oft zurück. Das rächt sich in der Rente und treibt viele in die Altersarmut. Eine ARD-Doku zeigt das Ausmaß von Babypause, Teilzeit und Minijob und rechnet vor wie viel das Frauen wirklich kostet. 

Rentenpläne der Parteien – Welche Jahrgänge profitieren – und welche draufzahlen müssen

Die Rente ist eines der zentralen Themen dieser Bundestagswahl. Doch was SPD und CDU mit den Altersbezügen vorhaben, unterscheidet sich stark. FOCUS Online präsentiert die große Übersicht, welcher Jahrgang wie von den Rentenversprechen betroffen wäre.Von FOCUS-Online-Redakteurin Antonia Schäfer