Einsatz in Gelsenkirchen gerät außer Kontrolle – Rund 50 aufgebrachte Jugendliche bedrängen Polizisten in Gelsenkirchen

40 bis 50 aufgebrachte Jugendliche haben mehrere Polizisten am Gelsenkirchener Hauptbahnhof bedrängt und beschimpft. Die Beamten hatten einen Jugendlichen fixiert, nachdem er versucht hatte, zu fliehen. Das löste großen Protest aus, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte.

Orkan „Friederike“ – Autofahrerin in Gelsenkirchen zeigt sich hilfsbereit – und wird dafür heftig angehupt

Jasmin M. stand an einer Kreuzung, als ein Senioren-Pärchen dringend Hilfe brauchte. Das Ehepaar musste sich am Freitag während des Sturms an der Ampel festhalten. Für Jasmin M. war es eine Selbstverständlichkeit, zu helfen. Die anderen Autofahrer reagierten jedoch mit einem Hupkonzert.

„ZOOM Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen – PETA übt scharfe Kritik: Geburt von Eisbärbaby ist kein Grund zum Feiern

Der Zoo Gelsenkirchen gab vergangenen Mittwoch die Geburt dreier Eisbärbabys bekannt, von denen nur eines überlebt hat. Die anderen am 4. Dezember geborenen Jungtiere der 13-jährigen Eisbärin Lara sind – wie auch ihr Nachwuchs im Dezember 2015 – nach wenigen Tagen gestorben. Von FOCUS-Online-PETA (Stuttgart)