Arbeitsrecht – Verbreiteter Irrtum: Krankheit schützt nicht vor Kündigung

Die weit verbreitete Annahme, während einer Krankheit sei man vor einer Kündigung sicher, ist falsch. Zwar ist eine Erkrankung allein grundsätzlich noch kein Kündigungsgrund. Allerdings können die damit verbundenen Fehlzeiten unter bestimmten Voraussetzungen eine Kündigung rechtfertigen. Von FOCUS-Online-Partnerin Nicole Renger