Verträge laufen Ende 2017 aus – RTL und Sky im Rechtekampf: Deutsche Zuschauer bangen um Formel 1 im Free-TV

Der deutsche TV-Markt ist in Sachen Formel-1-Übertragung einzigartig, doch das Parallel-Modell zwischen Sky und RTL ist nicht mehr zeitgemäß. Das hat auch Rechteinhaber Liberty Media erkannt und strebt eine andere Variante an. Für den deutschen Free-TV-Zuschauer kann das enttäuschend enden.Von FOCUS-Online-Autor Sebastian Lang

Abu Dhabi als Offenbarungseid – Formel-1-Finale birgt für Ferrari-Pilot Vettel bittere Erkenntnis

Mercedes feiert einen Doppelsieg beim unspektakulären Saisonausklang in Abu Dhabi. Sebastian Vettel hat gegen die Silberpfeil-Power nicht den Hauch einer Chance. Für Ferrari ist das letzte Rennen 2017 ein Offenbarungseid. Während Vettel weiter von einem WM-Titel mit der Scuderia träumt, muss er vielmehr in den Rückspiegel schauen.Von FOCUS-Online-Autor Sebastian Lang

Formel 1 – Niki Lauda hört als RTL-Experte auf – nur leider fünf Jahre zu spät

Niki Lauda nimmt die Ausfahrt. Die Kultfigur der Formel 1 hat die Rennserie als Experte bei RTL über 22 Jahre lang begleitet. Im Live-TV verkündet Lauda seinen Abschied und verblüfft damit den Privatsender und Moderator Florian König. Es ist ein Schritt, der schon viel früher hätte kommen müssen.Von FOCUS-Online-Autor Sebastian Lang