Schwindende Sehschärfe – „Die Brille macht die Augen schlechter“ – Wahrheit oder Mythos? Augenarzt klärt auf

Den Spruch hört man immer wieder: Durch eine Brille werden die Augen faul und träge. Wer jedoch gelegentlich auf die Sehhilfe verzichtet, beugt der nachlassenden Sehschärfe vor. Das sagt ein Experte vom Forschungszentrum für Augenheilkunde in Tübingen dazu.Von FOCUS-Online-Autorin Petra Apfel