So hoch wie 2000 und 2007 – Dieser Indikator signalisiert höchste Vorsicht

Um herauszufinden, ob ein starker Markteinbruch bevorsteht, bauen Profiinvestoren die unterschiedlichsten Indikatoren. So auch Jim Paulsen, Chef-Stratege Leuthold Weeden Capital Management. Sein Indikator, der „Markets Message Indicator“, misst laut Bloomberg den Stress am Markt. Und der ist aktuell so hoch wie in den Jahren 2000 und 2007 – kurz bevor die Aktienmärkte jeweils stark einbrachen.Von FOCUS-Online-Autor Gerd Hübner