Gastbeitrag von Andreas Heinemann-Grüder – Warum sich die Bundesregierung nicht weiter zur Geisel türkischer Politik machen darf

Auf Befehl von Präsident Erdogan interveniert das türkische Militär seit dem 20. Januar 2018 in Nordsyrien. Das türkische Militär soll die kurdische Miliz YPG, die mit den USA im Kampf gegen den IS verbündet ist und einen maßgeblichen Beitrag zu dessen Bekämpfung geleistet hat, aus Nordsyrien vertreiben und die Autonomie des Gebietes „Rojava“ zerstören.Von Gastautor Andreas Heinemann-Grüder