Nicht einfach wegwerfen – Bis zu einem Jahr: So lange könnt ihr diese Nahrungsmittel nach Ablaufdatum noch verwenden

Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum in der Vergangenheit liegt, wird das Lebensmittel weggeschmissen. So machen es zumindest viele Verbraucher. Um dem entgegen zu wirken, hat die „Tafel Deutschland“ ein Plakat erstellt, das zeigt, wie lange einzelne Lebensmittel in Wirklichkeit noch verwendet werden können.

Ironman Jan Frodeno – „Niemals Nudeln“: Der fitteste Mann der Welt verrät seine Ernährungstricks

Er hält die Weltbestzeit bei der härtesten Sportart der Welt – der Triathlon-Langdistanz. Im Interview mit FOCUS Online gibt der deutsche Ironman Jan Frodeno Tipps für eine gesunde – und leckere – Ernährung. Außerdem erklärt der Weltrekordhalter, warum es zum Frühstück bei ihm nur einen Espresso gibt.Von Focus Magazin-Autor Andreas Haslauer

Interview mit Ironman Jan Frodeno – „Niemals Nudeln“: Der fitteste Mann der Welt verrät seine Ernährungstricks

Er hält die Weltbestzeit bei der härtesten Sportart der Welt – der Triathlon-Langdistanz. Im Interview mit FOCUS Online gibt der deutsche Ironman Jan Frodeno Tipps für eine gesunde – und leckere – Ernährung. Außerdem erklärt der Weltrekordhalter, warum es zum Frühstück bei ihm nur einen Espresso gibt.Von Focus Magazin-Autor Andreas Haslauer

Start in die Pilzsaison – Gefahr beim Sammeln: Auch ungiftige Pilze können Vergiftungssymptome auslösen

Nach dem trockenen Sommer gibt es vielerorts in Deutschland für Pilzfreunde nur eine magere Ernte, doch die Saison hat erst begonnen. Und so steigen auch wieder die Fälle von Pilzvergiftungen. Doch die Gefahr betrifft nicht nur Neulinge unter den Pilzsammlern: Selbst gute Pilze können „schlecht werden“ – wenn sie zu alt sind.

Positive Erfahrungen – „Fühlte mich sogar high“: Paar ernährt sich drei Jahre nur von Früchten

Wenn es um selektive Ernährung geht, gehören Frutarier zu den extremsten Gruppen: Sie essen nur Früchte und Nüsse. Die gesundheitlichen Auswirkungen sind umstritten, doch Anhänger schwören darauf. Eine 39-Jährige, die auf Instagram über ihre Erfahrungen berichtet, zog für ihre Fruchtdiät sogar nach Bali. Sie sagt: Fruitarismus ist nicht nur gesund – er macht auch „high“.