Sie will keine Maske mehr tragen – „Mit Punkt auf der Stirn wären wir endlich sichtbar“: Marlis kämpft für Anerkennung von Depressionen

Tolle Ausstrahlung, fröhliches Wesen – die Depression sieht man Marlis Jöbges nicht an. Dabei soll man das ruhig, zumindest zeitweise. Denn die 57-Jährige engagiert sich für mehr Verständnis und gesellschaftliche Akzeptanz der Krankheit.Von FOCUS-Online-Autorin Elisabeth Hussendörfer

Belastungsprobe für die Liebe – „Man muss sich auch mal auskotzen“: Gudruns Weg hilft allen mit depressivem Partner

„Unsere Liebe ist stark, die packt das“, dachte Gudrun Niebel (51). Dann fiel sie durch die Depression des Partners selbst in ein Loch. Bei FOCUS Online erzählt die Bäckereifachverkäuferin, wie die Gründung einer Selbsthilfegruppe für Angehörige ihr neue Kraft gab.Von FOCUS-Online-Autorin Elisabeth Hussendörfer

Betroffene erzählt – Manisch-Depressive erzählt: „Ich verschleuderte mein Geld und bekam jeden Mann“

Eine bipolare Störung stellt das Leben der Betroffenen auf den Kopf. Oft dauert es lange, bis die richtige Diagnose gestellt wird – und bis dahin erleben Erkrankte einen wilden Ritt mit extremen Gefühlen. Eine FOCUS-Online-Gastautorin berichtet anonym, wie die manische Depression ihr Wesen veränderte.

Betroffene erzählt, wie sich die Krankheit anfühlt – Manische Depression: „Ich verlor vollkommen meine Hemmungen“

Eine bipolare Störung stellt das Leben der Betroffenen auf den Kopf. Oft dauert es lange, bis die richtige Diagnose gestellt wird – und bis dahin erleben Erkrankte einen wilden Ritt mit extremen Gefühlen. FOCUS-Online-Gastautorin Josephine A. berichtet, wie die manische Depression ihr Wesen veränderte.