Alle drei Sekunden entwickelt ein Mensch Alzheimer – „Höhle der Löwen“ fragte an: Mit welcher Erfindung 3 Männer Demenzkranke behandeln

Was als Herzensangelegenheit begann, ist mittlerweile vom europäischen Parlament als eine der zehn innovativsten Ideen in Europa ausgezeichnet worden: Mit Ichó – einem interaktiven Ball – soll Kommunikation dort länger möglich sein, wo sich Menschen immer weiter entfernen: im Umgang mit Demenzkranken.Von FOCUS-Online-Autorin Marie Illner

Alle drei Sekunden entwickelt ein Mensch Alzheimer – „Höhle der Löwen“ hat angefragt: Wie 3 Männer Demenzkranke aus Dämmerzustand holen

Was als Herzensangelegenheit begann, ist mittlerweile vom europäischen Parlament als eine der zehn innovativsten Ideen in Europa ausgezeichnet worden: Mit Ichó – einem interaktiven Ball – soll Kommunikation dort länger möglich sein, wo sich Menschen immer weiter entfernen: im Umgang mit Demenzkranken.Von FOCUS-Online-Autorin Marie Illner

Alle drei Sekunden entwickelt ein Mensch Alzheimer – „Höhle der Löwen“ fragte an: Wie 3 Männer Demenzkranke aus Dämmerzustand holen

Was als Herzensangelegenheit begann, ist mittlerweile vom europäischen Parlament als eine der zehn innovativsten Ideen in Europa ausgezeichnet worden: Mit Ichó – einem interaktiven Ball – soll Kommunikation dort länger möglich sein, wo sich Menschen immer weiter entfernen: im Umgang mit Demenzkranken.Von FOCUS-Online-Autorin Marie Illner

So können Sie Ihre Angehörigen überprüfen – Nur vergesslich oder doch dement? Mit dem Uhrentest finden Sie es heraus

Den Termin verwechselt? Schon wieder den Namen des Kollegen vergessen? Jeder ist hin und wieder zerstreut und hat kleine Aussetzer in Sachen Gedächtnis. Doch wo hört Vergesslichkeit auf und wo fängt Demenz an? Welche Anzeichen Sie stutzig machen sollten – bei Ihren Angehörigen und sich selbst – verrät der Demenz-Test.Von FOCUS-Online-Redakteurin Anika Baldzun

Kommt jetzt die Super-Pille fürs Gehirn? – Wunderwaffe Spermidin: Wie Essen vor Demenz schützen kann

Altersforscher haben Inhaltsstoffe in der Nahrung identifiziert, die Selbstreinigungsprozesse in den Gehirnzellen ankurbeln und vor Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson schützen könnten. Insbesondere das in Weizenkeimen enthaltene Spermidin scheint sich positiv auf die Gehirnfunktion auszuwirken.