Tod war bislang unklar – 18-Jährige in Cottbus starben an Medikamentenvergiftung

Die beiden 18-Jährigen, die vergangene Woche tot in einer Cottbuser Wohnung gefunden worden waren, sind an einer Vergiftung mit Medikamenten gestorben. Dies sei das vorläufige Ergebnis der rechtsmedizinischen Untersuchung, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Die Umstände des Todes der beiden jungen Männer sind damit noch nicht geklärt.