Gastbeitrag von Christoph Butterwegge – Hartz IV vor dem Aus? Mit Rohrstock-Pädagogik muss Schluss ein

Das im Volksmund als „Hartz IV“ bezeichnete Gesetzespaket steht derzeit im Kreuzfeuer der Kritik. Grund dafür ist die von den Parteivorsitzenden Andrea Nahles (SPD) und Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) angezettelte Diskussion darüber, wie man Hartz „hinter sich lassen“ kann. Das miserable Image der rot-grünen Arbeitsmarktreform hängt nicht zuletzt mit den Sanktionen zusammen, die über „Kunden“ der Jobcenter verhängt werden, wenn diese ihnen Pflichtverletzungen oder Meldeversäumnisse vorwerfen.Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Gastbeitrag von Christoph Butterwegge – Von den Franzosen kann man lernen, wie eine gerechte Steuerpolitik geht

Die französischen Gelbwesten, von denen hierzulande in erster Linie gewaltsamer Protest zur Kenntnis genommen wird, sind im Kern eine Bewegung für mehr Steuergerechtigkeit. Einerseits protestieren die „gilets jaunes“ gegen eine Anhebung der Benzin- und Dieselsteuer, die inzwischen von der französischen Regierung zurückgenommen wurde. Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Eine mutige Rentenreform ist nötig – Kernaufgaben der Groko: Lebensstandards im Ruhestand sichern und Altersarmut verhindern

In dem am 12. März 2018 unterzeichneten Koalitionsvertrag haben CDU, CSU und SPD festgelegt, das Rentenniveau bis zum Jahr 2025 auf dem heutigen Niveau von 48 Prozent zu stabilisieren, also nicht – wie seit der Jahrtausendwende geschehen – weiter absinken und den Beitrag nicht über 20 Prozent steigen zu lassen.Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Gastbeitrag von Christoph Butterwegge – Eine andere Republik: Der rechte Populismus von AfD und Pegida gefährdet die Demokratie

Durch die (Wahl-)Erfolge des Rechtspopulismus verändert sich die Bundesrepublik zu ihren Ungunsten. Dies betrifft das Regierungs- und Parteiensystem ebenso wie die politische Kultur und das soziale Klima in Deutschland. Strittig erscheint hingegen, ob wir künftig in einer anderen Republik leben (müssen).Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Gastbeitrag Christoph Butterwegge – Missglückter Start: Tafel-Streit zeigt, dass Regierung keine Antwort auf Armut hat

Wegen der Diskussion über die Essener Tafel und ihren vorübergehenden Aufnahmestopp für ausländische „Neukunden“ richtet sich die öffentliche Aufmerksamkeit momentan zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder auf das Kardinalproblem unseres Landes – nein, das ist keineswegs die vermehrte Fluchtmigration, sondern die sich bereits vorher immer stärker vertiefende Kluft zwischen Arm und Reich.Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Gastbeitrag von Christoph Butterwegge – Armutsforscher klagt an: GroKo-Sondierer lassen zentrale Frage unbeantwortet

Das ist die Lage in einem reichen Land, wo es den Menschen laut Aussage ihrer Regierungschefin so gut geht wie nie zuvor: 1,7 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wachsen in Familien auf, die nach EU-Kriterien einkommensarm bzw. armutsbedroht sind. Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge

Gastbeitrag von Christoph Butterwegge – Armutsforscher hält Steuersenkungen für verantwortungslos

Im derzeitigen Bundestagswahlkampf versprechen fast alle Parteien, die Bürger durch Steuersenkungen finanziell zu entlasten. Die sich abzeichnenden Haushaltsüberschüsse scheinen Wahlgeschenke dieser Art zu ermöglichen. Meist werden die sich eröffnenden finanziellen Spielräume des Staates jedoch maßlos überschätzt.Von FOCUS-Online-Experte Christoph Butterwegge