64 Felder und 32 Figuren – Heute Abend findet ein heißer Kampf im Bankenviertel von New York statt

Momentan findet die Schachweltmeisterschaft in New York statt. Der russische Herausforderer Sergey Karjakin tritt gegen den amtierenden norwegischen Weltmeister an. Nach zwölf Partien steht es 6:6 ausgeglichen. Deshalb geht die Schachschlacht jetzt mit einem Stichkampf in die Verlängerung.Von FOCUS-Online-Experte Christian Hesse