Tod im Boxring – Grundschullehrer erleidet tödlichen Knock-out

Ein junger Englischlehrer ist gestorben, nachdem er in einem Boxkampf schwere Kopfverletzungen davongetragen hatte. Der 34-jährige Kanadier und ehemalige UFC-Kämpfer Tim Hague war am Freitag im Schwergewichtsduell mit dem Boxer Adam Braidwood angetreten und erlitt einen schweren Knock-out. Daraufhin kam er in kritischem Zustand in ein Krankenhaus im kanadischen Edmonton.