Ärger bei betrieblicher Altersvorsorge – Ex-Mitarbeiter klagen an: Uns wurde bei Betriebsrente übel mitgespielt

Wie die gesetzliche Rente sollen auch Betriebsrenten regelmäßig erhöht werden. Doch immer mehr Unternehmen lassen diese Anpassungen ausfallen. Sie schieben betriebliche Gründe vor. FOCUS Online sagt Ihnen, welche finanziellen Einbußen entstehen und was Sie dagegen tun können.Von FOCUS-Online-Autor Thomas Müncher

Doppelte Belastung soll fallen – Jens Spahn hat ein Herz für Betriebsrentner: Kassenbeiträge sollen in Zukunft spürbar sinken

Die betriebliche Altersvorsorge ist kein Verkaufsschlager. Auch deshalb, weil Krankenkassen-Mitglieder auf ihre Betriebsrente doppelte Kassenbeiträge zahlen müssen. Die liegen bei 14,6 Prozent, plus Zusatzbeitrag. Jetzt bewegt sich die Politik und will Ex-Arbeitnehmer entlasten. Dafür schlägt Gesundheitsminister Spahn vier Varianten vor.

Mehr Geld, weniger Garantien – Regierung reformiert Riester! Was sich jetzt bei Ihrer Betriebsrente ändert

Mit mehr staatlicher Förderung und dem Wegfall von Rentengarantien will die Koalition die Betriebsrenten in Deutschland ausbauen. Der Gesetzentwurf von Sozial- und Finanzministerium solle in dieser Woche in die Abstimmung zwischen den Bundesministerien gehen, hieß es zu Wochenbeginn in Regierungskreisen. Das Gesetz soll 2018 in Kraft treten.