– Fußball gucken zuhause: Was muss ich beachten?

Es ist wieder soweit: Der Ball rollt, und wir alle sind pünktlich zum WM-Auftakt voll im Fußballfieber. Während es die einen zum Public Viewing auf die Fanmeilen, in Biergärten, Bars und Cafés zieht, bleiben die anderen lieber zu Hause und genießen die Weltmeisterschaft vom heimischen Sofa aus. Gerne mit ein paar Freunden, kühlen Getränken und etwas Leckerem vom Grill. Doch was muss man eigentlich rechtlich beachten, wenn man Fußball zuhause schauen und daraus ein etwas größeres Event machen möchte als sonst? Und mit welchen Accessoires und Extras kann man aus der WM zuhause eine richtig coole Party machen? Hier kommen unsere Tipps.

– Flurgarderobe: Wie richte ich sie ein?

Der Flur wird beim Einrichten der Wohnung oft vernachlässigt, denn es liegt in der Natur der Sache, dass man sich erstmal den Räumen widmet, in denen man viel Zeit verbringt. Ein gemütliches Wohnzimmer und eine funktionale, komfortable Küche sind den meisten von uns einfach wichtiger als der Eingangsbereich, der ja doch in der Regel eher Durchgangszimmer bleibt. Dabei ist der Flur die Visitenkarte eines jeden Zuhauses und sollte als Raum, den sowohl wir selbst als auch unsere Gäste als allererstes betreten entsprechend freundlich, wohnlich und einladend wirken. Diese Wirkung steht und fällt mit der Garderobe. Hier kommen ein paar Tipps und Tricks zum Thema Garderobe gestalten und Flur einrichten.

– Wohnen mit Pflanzen: Zimmerpflanzen für zuhause

Sie sorgen für ein angenehmes Raumklima, sind schön anzusehen und wichtige Elemente in jedem Zuhause: Zimmerpflanzen. Diese wichtigen Begleiter im Alltag sind weder altmodisch noch besonders pflegebedürftig. Grünes Wohnen mit Pflanzen gehört einfach dazu – sei das im Wohnzimmer, in der Küche oder in anderen Räumen. Wenn genügend Platz und Licht vorhanden sind, dann spricht nichts gegen Grünpflanzen in Hülle und Fülle. Wir zeigen euch, wie schön das aussehen kann.

– Industrial Möbel: Wohnen im Industrial-Stil

Der Industrial Style ist einer der beliebtesten Einrichtungstrends unserer Zeit. Er feiert das Unperfekte, hat Ecken und Kanten und bringt cooles Fabrik-Flair nicht nur in lässige Großstadtlofts, sondern auch in Eigentumswohnungen, Reihenhäuser und Studenten-WGs. Kein Wunder also, dass der Industrial Look derzeit so angesagt ist. Wir zeigen euch, was dahintersteckt und dazugehört.

– Asiatische Möbel: Fernöstliche Einrichtung

Wer ein Fan von Minimalismus im eigenen Zuhause ist, der wird auch schnell Gefallen an asiatischer Einrichtung finden. Möbel aus Fernost sorgen für eine magische Atmosphäre und deshalb ist Asien Design der neue Trend schlechthin, wenn es um die Gestaltung verschiedenster Räume geht. Die schlichten und geradlinigen Deko-Ideen begeistern – von Räucherstäbchen über Orchideen- und Kirschblüten bis hin zu Buddha-Statuen. Wir zeigen euch, mit welchen Elementen ihr für Akzente sorgt!

– Was ist Mid-Century?

Spätestens seit der TV-Serie „Mad Men“ liegen die 1950er und 1960er-Jahre voll im Trend. Sowohl was die Mode dieser Ära angeht als auch in Bezug auf den generellen Lifestyle besteht schon seit einigen Jahren großes Interesse an der Zeit, das sich vor allem aber an der immer größer werdenden Beliebtheit des Mid Century Designs festmachen lässt. Dieser Einrichtungsstil findet sich in immer mehr Wohnungen und Häusern wieder. Wir zeigen euch, was hinter dem Begriff Mid-Century steckt und wie ihr euch den schicken, zeitlosen Style der Fifties und Sixties nach Hause holen könnt.