Fischsterben in der Jagst 2015 – Entschädigung der Anliegerkommunen weiter ungeklärt

Die Umweltkatastrophe an der Jagst jährt sich zum zweiten Mal. Nach einem Großbrand in einer Mühle am Oberlauf der Jagst in der Nacht vom 22. auf den 23. August 2015 hatte mit Düngemittel verunreinigtes Löschwasser ein massives Fischsterben in der Jagst ausgelöst. Von Gastautor Reinhold Gall (Heilbronn)

Von Rottenburg nach Burladingen – 40 Kilometer lange Pilgerwanderung für Ü30-Jährige

Wanderbegeisterte 30- bis 50-Jährige dürfen sich freuen: Vom 9. – 10. September leitet Wanderführerin Susi Bayer eine ca. 40 km lange Pilgerwanderung für Ü30-Jährige. Diese startet am Samstag, 9. September am St. Martin Dom in Rottenburg und endet am Sonntag, 10. September 2017 in Burladingen.Von Schwäbischer Albverein null (Stuttgart)

Ortsdurchfahrt in Jagstfeld – Verschiebung der Tieferlegung der B 27 sorgt für Diskussionen

Der geplante Kreisverkehr und die Tieferlegung der B 27 an der Ortsdurchfahrt in Jagstfeld werden nicht 2019 sondern erst deutlich später begonnen. Dies erklärten Bad Friedrichshalls Bürgermeister Timo Frey und Vertreter des Regierungspräsidiums letzte Woche.Von Gastautor Reinhold Gall (Heilbronn)

Interkulturelles Netzwerk in Esslingen – buntES feiert zehnjähriges Jubiläum und veranstaltet Workshop

Vor kurzem veranstaltete buntES – das interkulturelle Netzwerk in Esslingen – einen Workshop und feierte dieses Jahr seinen zehnten Geburtstag im Internationalen Forum Burg Liebenzell. Zahlreiche buntES-Aktive nahmen an der Veranstaltung teil. Dabei waren ebenfalls Mitarbeiter vom Referat und dem Fachrat für Migration und Integration der Stadt Esslingen.Von buntES (Esslingen)